Heißhunger auf saure Gurken mit Nutella ist so ziemlich das bekannteste Klischee, wenn es um Gelüste in der Schwangerschaft geht. Viele Frauen kennen das unbändige und plötzliche Verlangen nach Süßigkeiten, Fast Food & Co. Wie es zu Heißhunger kommt, warum man den Gelüsten nicht zu oft nachgeben sollte und was Schwangere dagegen tun können, erfährst du in diesem Artikel.
Das Einrichten des Babyzimmers ist für werdende Eltern etwas besonders Schönes. Die Vorfreude auf die Geburt und auf das Kennenlernen des eigenen Kindes wird dabei immer größer. Deswegen sind alle Besorgungen und Vorbereitungen rund um das Thema Baby Erstausstattung so wichtig! Das Babyzimmer sollte gemütlich, freundlich, hell, aber auch sicher eingerichtet sein. Wie das gelingt und was du bei der Einrichtung des Babyzimmers sonst noch beachten solltest, erklären wir dir in diesem Beitrag.
Dass Stillen unglaublich wichtig für Babys ist, dürfte mittlerweile überall bekannt sein. Viele Menschen wissen aber gar nicht, warum Muttermilch so bedeutend für die Entwicklung eines Kindes ist. Anlässlich der Weltstillwoche werfen wir in diesem Beitrag einen Blick auf die vielen Vorteile des Stillens und stellen 13 Gründe vor, warum es sich lohnt, sein Kind zu stillen.
Das Packen der Kliniktasche für die Geburt ist der endgültige Beweis: Dein Baby kommt bald! Am besten ist es, wenn du diese ungefähr vier bis sechs Wochen vor dem errechneten Geburtstermin anfängst zu packen. Ab der 36. Schwangerschaftswoche sollte die Kliniktasche bereits vollständig gepackt und griffbereit sein.Damit du dir keinen unnötigen Stress machen musst, haben wir eine Checkliste für die Kliniktasche erstellt.
Die Kliniktasche für die Geburt zu packen ist für alle werdenden Eltern unglaublich aufregend. Denn es signalisiert: Die Geburt naht und das Baby kommt bald. Allerdings stellen viele Frauen im Nachhinein fest, dass sie einige Dinge in der Kliniktasche NICHT benötigt haben und sie daher überflüssig waren. Welche das sind, verraten wir dir in diesem Beitrag.
In den ersten Lebenswochen schlafen Babys beinahe unentwegt und überall. 16 bis 18 Stunden am Tag sind hier in Summe keine Seltenheit. Doch nicht nur die Stunden verringern sich mit beinahe jedem Lebenstag zusehends, sondern auch die Ansprüche an das Schlafumfeld werden häufig höher. Einige Babys scheinen eine Art Tiefen-Entspannungs-Knopf zu haben. Sobald sie müde werden, wünschen sie sich quengelnd oder schreiend in eine gewohnte Umgebung – und schon fallen ihnen die Augen zu. Andere wiederum brauchen feste Riten und bestimmte Plätze...
High-Need-Babys sind vor eins: intensiv. Sie benötigen ganz viel Nähe, ganz viel Aufmerksamkeit und äußern ihre Bedürfnisse auch lauter und deutlich als andere Babys. Was sie dagegen weniger fordern, ist Schlaf. Sie schlafen schwieriger ein und wachen auch in der Nacht häufig auf. Dieser Aspekt („Awakens frequently“) gehört zu den 12 Kriterien nach Dr. Sears, nach denen beurteilt werden kann, ob ein Kind ein High-Need-Baby ist. Warum High-Need-Babys generell schlechter schlafen können, erklären wir dir in diesem Beitrag.
Vor allem, wenn dein Kleines stark geschwitzt hat, wird es ein erholsames Babybad absolut genießen. Grundsätzlich ist das Baby Baden jedoch nicht täglich nötig. Dein Kleines verfügt während der ersten Monate nach der Geburt über eine schützende Hautschicht, die durch zu häufiges Baden zerstört werden könnte. Dies ist erst Recht der Fall, wenn du Duschgel und Co. verwendest.
Zu den ersten Dingen, die du für dein Baby – egal ob es ein Mädchen oder ein Junge wird – kaufen solltest, gehört die Babybekleidung. Vielleicht fragst du dich, welche Babykleidung Neugeborene bevorzugen bzw. benötigen und welche Größe Pullover, Strampler und Co. haben sollten?
Wir geben dir in diesem Artikel wertvolle Tipps zur Baby Erstausstattung im Bereich Bekleidung und du erhältst eine tolle Checkliste, anhand der du erkennst, welche Kleidungsstücke du unbedingt benötigst.
Manche Babys lieben es, andere wiederrum können es gar nicht leiden: das Autofahren. Doch so oder so werden die meisten Babys nicht drum herumkommen, irgendwann in einem Auto mitzufahren. Damit die Autofahrten auch bei längeren Strecken entspannt bleiben, haben wir in diesem Beitrag die besten Tipps für dich zusammengestellt.
Deine beste Freundin hat ein Baby bekommen und du zerbrichst dir den Kopf über ein passendes Geschenk? Oder suchst du nach einem Präsent für ein Baby von Bekannten, eines Kollegen oder innerhalb der Familie? Etwas Passendes zu finden, ist nicht leicht. Schließlich soll das Geschenk nicht nur möglichst sinnvoll gewählt sein und den Bedürfnissen des Babys entsprechen. Sicherlich möchtest du gleichzeitig den Geschmack der frischgebackenen Eltern treffen. Wir haben für dich in diesem Artikel die besten Geschenk-Ideen für Babys zusammengestellt und liefern dir viele tolle Tipps und Tricks...
Listeriose ist eine bakterielle Infektionskrankheit, die hauptsächlich durch verunreinigte Lebensmittel ausgelöst wird. In der Regel tritt eine Listeriose eher selten auf. Während einer Schwangerschaft kann eine Listeriose allerdings gefährlich werden – vor allem für das ungeborene Kind. In diesem Beitrag erklären wir dir alles, was du über eine Listerien-Infektion wissen musst und wie du dich und dein Baby davor schützen kannst.
Du hast sie sicher auch schon gehört - die Geschichten über den Alptraum der Kitaplatzsuche. Manche fahren ihren Nachwuchs durch die halbe Stadt, andere weichen auf Tageseltern aus und im Zweifelsfall muss man sich auf eine frustrierend lange Wartezeit einstellen. Wir haben für dich die besten Tipps und Tricks zusammengetragen, um dein Kind möglich schnell und stressfrei in einer geeigneten Kita unterzubringen.
Damit sich dein Baby pudelwohl fühlt, solltest du es regelmäßig pflegen. Die junge Babyhaut ist jedoch viel anspruchsvoller als unsere eigene, sodass du insbesondere bei der Hautpflege und beim Baden deines kleinen Schatzes einige Dinge beachten solltest. Wir bieten dir nachfolgend eine umfangreiche Pflegeanleitung und du erhältst zudem eine detaillierte Checkliste mit allen notwendigen Pflegeprodukten für dein Neugeborenes.
Als werdende oder frischgebackene Mama zerbrichst du dir mit Sicherheit früher oder später den Kopf darüber, welche die perfekte Babykleidung für dein Kleines ist. Sie sollte niedlich sein und zu deinem Baby passen. Gleichzeitig sollte sie möglichst günstig, wiederum aber hochwertig, nachhaltig und gut verträglich sein. Auch Handmade-Babykleidung ist eine Überlegung wert...
Wenn eine Lebensmittelvergiftung auftritt, können viele nicht genau zuordnen, woher sie kommt. Was man allerdings weiß, ist, dass sie ziemlich unangenehm und gefährlich sein kann. Kinder sind besonders anfällig für eine Lebensmittelvergiftung. Wir haben für dich die wichtigsten Informationen zu diesem Thema zusammengetragen.
Schon in antiken Kulturen waren Gewürze und Kräuter kostbar und wertvoll – auch wenn man nicht immer wusste, wofür sie alles verwendet werden können. Heutzutage ist das anderes. Die Welt der Kräuter und Gewürze ist besser erforscht und steht nahezu jedem offen. Ihre Wirkungsvielfalt ist allerdings nach wie vor faszinierend. Es gibt jedoch einige spezielle Substanzen, die sich weniger gut mit den Umständen eines schwangeren Körpers vertragen. Welche das sind und worauf du bei Gewürzen in der Schwangerschaft allgemein achten solltest, erfährst du in diesem Beitrag.
Wenn es um die Auswahl des passenden Babyzubehörs geht, fühlen sich die meisten frischgebackenen Eltern überfordert. Das ist auch kein Wunder, denn im Handel werden unendlich viele Babyprodukte angeboten, die alle nur das Beste für dein Kleines wollen. Und da auch du nur das Beste möchtest, verfällst du womöglich in einen wahren Kaufrausch. Wir möchten in diesem Artikel die wichtigsten Produkte vorstellen, die du für dein Baby anschaffen solltest & auf welche du auch gut verzichten kannst...
Die Vorstellung Nachwuchs in die Welt zu setzen schwirrt immer wieder in deinem Kopf herum und du fragst dich, ob der richtige Zeitpunkt für dich nicht auch langsam gekommen ist. Lass dir gesagt sein, den hundertprozentig perfekten Moment dafür gibt es nicht, Bessere und Schlechtere allerdings schon. Wir helfen dir dabei die Situation ein wenig klarer zu beurteilen...
Das Gefühl vor Freude zu platzen ist sicherlich eine der vielen möglichen Beschreibungen, wenn das eigene Kind das Licht der Welt erblickt hat - und auch, wenn dieses Gefühl so schön ist, dass es schwer fällt es in Worte zu fassen, sollte man genau das tun. Schließlich ist geteiltes Glück doppeltes Glück.
Wenn es dem eigenen Kind nicht gut geht und es krank ist, dann leiden die Eltern oftmals gleich mit. Noch schwieriger wird es, wenn die Kleinen die notwendigen Medikamente nicht einnehmen wollen. Aber wer kann es ihnen verdenken? Viele Arzneimittel sind unangenehm einzunehmen und schmecken meist auch nicht besonders gut. Von daher ist es nicht ungewöhnlich, dass das ein oder andere Kind die Medizin schnell mal wieder ausspuckt. In diesem Beitrag verraten wir dir einige Tipps, wie die Medikamenteneinnahme bei Kindern dennoch gelingt.
Ein platter Hinterkopf ist bei Babys keine Seltenheit. Im Gegenteil – seit 1990 haben die lagebedingten Kopfverformungen bei Babys zugenommen. Auch wenn ein flacher Hinterkopf für Kinder nicht gefährlich ist, wollen viele Eltern wissen, wie sie diesen bei ihrem Baby verhindern können und welche Möglichkeiten es gibt, wenn ihr Sprössling bereits einen platten Hinterkopf hat. In diesem Beitrag erfährst du alles, was du über einen Plattkopf bei Babys wissen musst und warum du dir trotz allem erst einmal keine Sorgen machen brauchst.
Während der Schwangerschaft haben Frauen ein erhöhtes Risiko, Krampfadern zu entwickeln. Bei 30% aller schwangeren Frauen entstehen während der ersten Schwangerschaft Krampfadern. In der zweiten Schwangerschaft sind es sogar noch mehr Frauen. Warum das so ist, was du dagegen tun kannst und was du sonst noch über Krampfadern während der Schwangerschaft wissen solltest, erfährst du in diesem Beitrag.
Dein Baby befindet sich permanent im Wachstum und hat einen enormen Bedarf an Nährstoffen und Energie. Das Spektrum der Nährstoffe, die dein Nachwuchs benötigt, ist dabei ziemlich umfangreich und variiert darüber hinaus abhängig von bestimmten Phasen während des Heranwachsens. Wie bei uns Erwachsenen auch, ist eine vielseitige und abwechslungsreiche Ernährung für die Kleinsten unter uns sehr wichtig, vielleicht sogar noch wichtiger. Im Folgenden findest du eine Übersicht über die wichtigsten Nährstoffe, die dein Baby braucht und in welchen Lebensmitteln sie enthalten sind.
Natürlich dreht sich bei frischgebackenen Eltern nach der Geburt fast alles um ihr Baby. Das ist auch vollkommen normal. Die Schwangerschaft, die Geburt und die ersten Monate sind trotz des Glücks körperlich und psychisch auch sehr anstrengend. Bei vielen Paaren bleibt oftmals kaum Zeit für Zweisamkeit und Zärtlichkeiten. Häufig verschwindet für die erste Zeit nach der Geburt auch die Lust auf Sex. Warum das so ist und was ihr Paar als dagegen tun könnt, erklären wir euch in diesem Beitrag.
Während deiner Schwangerschaft musst du an so viele unterschiedliche Dinge denken. Da kannst du schon einmal den Überblick verlieren, insbesondere was die benötigte Erstausstattung angeht. Damit du jedoch nach der Geburt nicht ohne Babybettchen oder ohne ausreichend Söckchen dastehst, solltest du dir eine kleine Checkliste in Sachen Erstausstattung anlegen, die nicht nur das Babyzimmer umfasst...
Viel hilft viel oder weniger ist mehr? Aus Sprichwörtern wird man bei dieser Sache wohl kaum schlauer. Deshalb gehen wir der Frage, wie viel Spielsachen angebracht sind, auf den Grund. Außerdem verraten wir dir, worauf es bei der Auswahl von kindgerechtem Spielzeug ankommt.
Die Nachricht schwanger zu sein ist für Frauen oft erstmal ein Schock. Überwiegend auf eine gute Art. Allerdings ist klar, dass nun gewaltige Veränderungen anstehen und diese auch mit bestimmten Risiken einhergehen. Eine große Angst liegt dabei häufig in einer möglichen Frühgeburt und ihren Folgen. Wir klären dich auf, was eine Frühgeburt ist, was sie bedeutet und was du tun kannst, um das Risiko zu verringern.
„Das ist ja mal wieder typisch Einzelkind!“ Solche oder ähnliche Aussagen hat bestimmt jede(r) von uns schon einmal gehört. Es gibt einige Vorurteile gegenüber Einzelkindern, die sich geschwisterlose Menschen auch noch heute immer mal wieder anhören dürfen. Welche Vorurteile die Gängigsten sind, woher sie kommen und ob sie stimmen, erklären wir dir in diesem Beitrag.
Nach einer Befruchtung, die meistens im Eileiter stattfindet, wandert das befruchtete Ei normalerweise in die Gebärmutter und nistet sich dort ein, sodass sich das ungeborene Kind optimal entwickeln kann. Wenn sich eine befruchtete Eizelle allerdings außerhalb der Gebärmutter – meist in einem der Eileiter einnistet, wird dies als Eileiterschwangerschaft bezeichnet. In diesem Beitrag erklären wir dir, welche Ursachen und Symptome eine Eileiterschwangerschaft hat und wie sie behandelt werden kann.
Endlich ist es wieder soweit und die Urlaubszeit beginnt. Die Gefühle der Freude und Aufregung werden immer stärker, je näher der Urlaub rückt. Bei so viel Urlaubsstimmung möchte natürlich keiner an Erkrankungen und Verletzungen während der Reise denken. Allerdings ist es besonders bei Reisen mit Kindern wichtig, über eine gut ausgestattete Reiseapotheke zu verfügen. In diesem Beitrag erklären wir dir, was alles in die Reiseapotheke für Babys und Kleinkinder gehört und was du sonst noch beachten solltest.
Der Eintritt in das digitale Zeitalter hat der Menschheit einen großen Fortschritt beschert und erleichtert uns oft den Alltag. Es gibt praktisch keinen Wunsch, der nicht mit einer App erfüllt werden kann. Aber sind Smartphone und Tablet auch eine geeignete Beschäftigung für Babys und Kinder? Die Technologie ist noch so neu, dass es nur wenige langfristige Erkenntnisse darüber gibt. Zeit für eine Bestandsaufnahme.
Die meisten Eltern werden es kennen: Obwohl es bereits längst Schlafenzeit ist, möchte der kleine Schatz einfach nicht einschlafen. Es gibt bereits viele Tipps, wie Babys schneller einschlafen und wie sie vor allem auch besser durchschlafen können. Feste Einschlafrituale zählen zu diesen Tipps. Sie können deinem Sprössling von klein auf helfen, schneller zur nächtlichen Ruhe zu kommen. Warum Einschlafrituale für Babys wichtig sind und welche tollen Rituale es überhaupt gibt, erfährst du in diesem Beitrag.
Für die einen ist es ein Alptraum, andere haben den Uni-Alltag mit Kind schon lange lieben gelernt. Die Meinungen gehen auseinander, ebenso wie die Prioritäten und Karriereentwürfe. Frauen zwischen dem 20. und dem 30. Lebensjahr haben aus biologischer Sicht das günstigste Alter, um schwanger zu werden. Doch nicht immer passt der Zeitpunkt. Falls du noch zur Uni gehst und ein Baby hast oder während des Studiums schwanger werden möchtest, haben wir hier einige wissenswerte Informationen für dich.
Kinderschuhe mit Schnürsenkeln? Die sind in der heutigen Zeit doch schon fast eine Seltenheit. Die meisten Kinderschuhe haben einen Klettverschluss. Das ist um einiges praktischer und weniger zeitaufwendig. In diesem Beitrag erklären wir dir, warum Schnürsenkel trotzdem auch weiterhin ihre Daseinsberechtigung haben und wie du deinem Kind das Schuhe binden spielend leicht beibringen kannst.
Die vielfältigen Kulturen unserer schönen Welt haben so manchen seltsamen Aberglauben rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt hervorgebracht. Manche erscheinen unsinnig und sind fast in Vergessenheit geraten, andere erfreuen sich auch heutzutage immer noch großer Beliebtheit. In diesem Beitrag stellen wir dir ein paar besonders außergewöhnliche Mythen rund um das Thema Kinderkriegen vor. Du wirst an einigen Stellen schmunzeln und an anderen Stellen froh sein, dass diese Mythen widerlegt wurden.
1 von 8
Babypflege Magazin Tipps & Tricks Während der Schwangerschaft Über uns Entwicklung Wissenswertes Alltag mit Baby Gesundheit Bindung Partnerschaft Nach der Schwangerschaft Ernährung Interviews Schwangerschaft Geburt Erziehung Vor der Schwangerschaft Stillen Familie Vor der Geburt Errnährung Schwangeschaft Wissenwertes Tipps&Tricks Erstausstattung Wissenswertes & Tipps Spielen Schlaf