83 Ergebnisse für Wissenswertes

zurück
Wir alle sind in unserem täglichen Leben einer ständigen Strahlung ausgesetzt. Es kommen immer mehr funkbasierte Geräte für praktisch jede erdenkliche Lebenslage auf den Markt. Smartphone, Tablet & Co. sind ohnehin schon nicht mehr wegzudenken. Die dadurch immer stärker werdende Strahlenbelastung kann man zwar mit den menschlichen Sinnesorganen nicht wahrnehmen, das heißt aber nicht, dass du sie ignorieren solltest. Schon gar nicht, wenn du ein Kind hast.
Hast du dich schon einmal gefragt, warum dein kleiner Sprössling eigentlich so viel schläft? In den ersten drei Lebensmonaten schlafen Babys sogar 16 bis 18 Stunden am Tag. Das passiert nicht aufgrund von mangelnder Energie oder weil sie sich nicht beschäftigen können. Sie schlafen so viel, weil Schlaf außerordentlich wichtig für ihr Wachstum und ihre Entwicklung ist.
„O’zapft is!“ Jedes Jahr im September wird mit diesem Satz das Oktoberfest eröffnet. Menschen aus aller Welt besuchen das größte internationale Volksfest. Natürlich dürfen dabei auch die passenden Trachten nicht fehlen. Dirndl, Lederhosen und traditionelle Accessoires gibt es mittlerweile sogar für die kleinsten Familienmitglieder. Die Trachtenmode für Kinder wird immer beliebter, da sie auch zu anderen Anlässen getragen werden kann. Ob für ein Volksfest, einen Geburtstag oder sogar eine Hochzeit – mit einer passenden Tracht wird dein kleiner Liebling auf jeder Feier begeistern.
Viele Paare entwickeln im Laufe ihrer Beziehung den Wunsch nach einem gemeinsamen Kind. Doch bevor ihr diesem Wunsch nachgeht, gibt es vielleicht noch die ein oder andere Sache, die ihr gemeinsam oder aber auch alleine erleben möchtet. In diesem Beitrag stellen wir dir 10 Dinge vor, die ihr als Paar unbedingt noch getan haben solltet, bevor ihr euch für ein gemeinsames Kind entscheidet.
Völlig egal ob Spielzeug, Babykleidung oder Lebensmittel - der Markt für Babyprodukte ist schier endlos. Das kann schnell für Überforderung bei der Auswahl sorgen, schließlich wollen wir ja alle nur das Beste für unseren Nachwuchs. Eine einfache und effektive Hilfe bei der Auswahl bieten Zertifikate und Gütesiegel. Damit du weißt, was gut für dein Kind ist, stellen wir dir die wichtigsten Siegel vor.
Intelligenz ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Leben, dementsprechend ranken sich viele Mythen und Halbwahrheiten um dieses Thema. Es gibt wohl niemanden, der sich nicht wünscht, dass die eigenen Kinder schlau sind oder besser gesagt schlau werden, denn Intelligenz ist nicht nur durch unsere Gene bestimmt, sondern ebenfalls maßgeblich durch die Umwelt, die wir erleben. Zeit einen fundierten Blick auf dieses hochgradig spannende Thema zu werfen. Außerdem erklären wir dir, wie du ein möglichst intelligenzförderndes Umfeld für dein Kind erschaffen kannst.
Insbesondere im ersten Lebensjahr ist der Schlaf von großer Bedeutung für die Entwicklung deines Babys. Für die Gesundheit deines Kindes solltest du also dafür sorgen, dass es einen erholsamen und gesunden Schlaf hat. Welche Bedingungen es dafür braucht, erfährst du in diesem Beitrag.
In der Regel verlaufen Geburten trotz großer Anstrengung ohne schlimmere Vorkommnisse. Allerdings können während einer Geburt auch immer Komplikationen auftreten. Wenn der Geburtsvorgang stagniert, obwohl die Geburt bereits sehr weit fortgeschritten ist, dann wird oftmals eine Saugglocke oder (seltener) eine Geburtszange eingesetzt, um das Baby vorsichtig aus dem Geburtskanal zu ziehen. In diesem Beitrag erklären wir dir alles, was du über eine Saugglocken- und Zangengeburt wissen musst.
Das Packen der Kliniktasche für die Geburt ist der endgültige Beweis: Dein Baby kommt bald! Am besten ist es, wenn du diese ungefähr vier bis sechs Wochen vor dem errechneten Geburtstermin anfängst zu packen. Ab der 36. Schwangerschaftswoche sollte die Kliniktasche bereits vollständig gepackt und griffbereit sein.Damit du dir keinen unnötigen Stress machen musst, haben wir eine Checkliste für die Kliniktasche erstellt.
Die Kliniktasche für die Geburt zu packen ist für alle werdenden Eltern unglaublich aufregend. Denn es signalisiert: Die Geburt naht und das Baby kommt bald. Allerdings stellen viele Frauen im Nachhinein fest, dass sie einige Dinge in der Kliniktasche NICHT benötigt haben und sie daher überflüssig waren. Welche das sind, verraten wir dir in diesem Beitrag.
High-Need-Babys sind vor eins: intensiv. Sie benötigen ganz viel Nähe, ganz viel Aufmerksamkeit und äußern ihre Bedürfnisse auch lauter und deutlich als andere Babys. Was sie dagegen weniger fordern, ist Schlaf. Sie schlafen schwieriger ein und wachen auch in der Nacht häufig auf. Dieser Aspekt („Awakens frequently“) gehört zu den 12 Kriterien nach Dr. Sears, nach denen beurteilt werden kann, ob ein Kind ein High-Need-Baby ist. Warum High-Need-Babys generell schlechter schlafen können, erklären wir dir in diesem Beitrag.
Manche Babys lieben es, andere wiederrum können es gar nicht leiden: das Autofahren. Doch so oder so werden die meisten Babys nicht drum herumkommen, irgendwann in einem Auto mitzufahren. Damit die Autofahrten auch bei längeren Strecken entspannt bleiben, haben wir in diesem Beitrag die besten Tipps für dich zusammengestellt.
Listeriose ist eine bakterielle Infektionskrankheit, die hauptsächlich durch verunreinigte Lebensmittel ausgelöst wird. In der Regel tritt eine Listeriose eher selten auf. Während einer Schwangerschaft kann eine Listeriose allerdings gefährlich werden – vor allem für das ungeborene Kind. In diesem Beitrag erklären wir dir alles, was du über eine Listerien-Infektion wissen musst und wie du dich und dein Baby davor schützen kannst.
Du hast sie sicher auch schon gehört - die Geschichten über den Alptraum der Kitaplatzsuche. Manche fahren ihren Nachwuchs durch die halbe Stadt, andere weichen auf Tageseltern aus und im Zweifelsfall muss man sich auf eine frustrierend lange Wartezeit einstellen. Wir haben für dich die besten Tipps und Tricks zusammengetragen, um dein Kind möglich schnell und stressfrei in einer geeigneten Kita unterzubringen.
Wenn eine Lebensmittelvergiftung auftritt, können viele nicht genau zuordnen, woher sie kommt. Was man allerdings weiß, ist, dass sie ziemlich unangenehm und gefährlich sein kann. Kinder sind besonders anfällig für eine Lebensmittelvergiftung. Wir haben für dich die wichtigsten Informationen zu diesem Thema zusammengetragen.
Schon in antiken Kulturen waren Gewürze und Kräuter kostbar und wertvoll – auch wenn man nicht immer wusste, wofür sie alles verwendet werden können. Heutzutage ist das anderes. Die Welt der Kräuter und Gewürze ist besser erforscht und steht nahezu jedem offen. Ihre Wirkungsvielfalt ist allerdings nach wie vor faszinierend. Es gibt jedoch einige spezielle Substanzen, die sich weniger gut mit den Umständen eines schwangeren Körpers vertragen. Welche das sind und worauf du bei Gewürzen in der Schwangerschaft allgemein achten solltest, erfährst du in diesem Beitrag.
Wenn es dem eigenen Kind nicht gut geht und es krank ist, dann leiden die Eltern oftmals gleich mit. Noch schwieriger wird es, wenn die Kleinen die notwendigen Medikamente nicht einnehmen wollen. Aber wer kann es ihnen verdenken? Viele Arzneimittel sind unangenehm einzunehmen und schmecken meist auch nicht besonders gut. Von daher ist es nicht ungewöhnlich, dass das ein oder andere Kind die Medizin schnell mal wieder ausspuckt. In diesem Beitrag verraten wir dir einige Tipps, wie die Medikamenteneinnahme bei Kindern dennoch gelingt.
Während der Schwangerschaft haben Frauen ein erhöhtes Risiko, Krampfadern zu entwickeln. Bei 30% aller schwangeren Frauen entstehen während der ersten Schwangerschaft Krampfadern. In der zweiten Schwangerschaft sind es sogar noch mehr Frauen. Warum das so ist, was du dagegen tun kannst und was du sonst noch über Krampfadern während der Schwangerschaft wissen solltest, erfährst du in diesem Beitrag.
Dein Baby befindet sich permanent im Wachstum und hat einen enormen Bedarf an Nährstoffen und Energie. Das Spektrum der Nährstoffe, die dein Nachwuchs benötigt, ist dabei ziemlich umfangreich und variiert darüber hinaus abhängig von bestimmten Phasen während des Heranwachsens. Wie bei uns Erwachsenen auch, ist eine vielseitige und abwechslungsreiche Ernährung für die Kleinsten unter uns sehr wichtig, vielleicht sogar noch wichtiger. Im Folgenden findest du eine Übersicht über die wichtigsten Nährstoffe, die dein Baby braucht und in welchen Lebensmitteln sie enthalten sind.
Natürlich dreht sich bei frischgebackenen Eltern nach der Geburt fast alles um ihr Baby. Das ist auch vollkommen normal. Die Schwangerschaft, die Geburt und die ersten Monate sind trotz des Glücks körperlich und psychisch auch sehr anstrengend. Bei vielen Paaren bleibt oftmals kaum Zeit für Zweisamkeit und Zärtlichkeiten. Häufig verschwindet für die erste Zeit nach der Geburt auch die Lust auf Sex. Warum das so ist und was ihr Paar als dagegen tun könnt, erklären wir euch in diesem Beitrag.
Viel hilft viel oder weniger ist mehr? Aus Sprichwörtern wird man bei dieser Sache wohl kaum schlauer. Deshalb gehen wir der Frage, wie viel Spielsachen angebracht sind, auf den Grund. Außerdem verraten wir dir, worauf es bei der Auswahl von kindgerechtem Spielzeug ankommt.
Die Nachricht schwanger zu sein ist für Frauen oft erstmal ein Schock. Überwiegend auf eine gute Art. Allerdings ist klar, dass nun gewaltige Veränderungen anstehen und diese auch mit bestimmten Risiken einhergehen. Eine große Angst liegt dabei häufig in einer möglichen Frühgeburt und ihren Folgen. Wir klären dich auf, was eine Frühgeburt ist, was sie bedeutet und was du tun kannst, um das Risiko zu verringern.
„Das ist ja mal wieder typisch Einzelkind!“ Solche oder ähnliche Aussagen hat bestimmt jede(r) von uns schon einmal gehört. Es gibt einige Vorurteile gegenüber Einzelkindern, die sich geschwisterlose Menschen auch noch heute immer mal wieder anhören dürfen. Welche Vorurteile die Gängigsten sind, woher sie kommen und ob sie stimmen, erklären wir dir in diesem Beitrag.
Nach einer Befruchtung, die meistens im Eileiter stattfindet, wandert das befruchtete Ei normalerweise in die Gebärmutter und nistet sich dort ein, sodass sich das ungeborene Kind optimal entwickeln kann. Wenn sich eine befruchtete Eizelle allerdings außerhalb der Gebärmutter – meist in einem der Eileiter einnistet, wird dies als Eileiterschwangerschaft bezeichnet. In diesem Beitrag erklären wir dir, welche Ursachen und Symptome eine Eileiterschwangerschaft hat und wie sie behandelt werden kann.
Endlich ist es wieder soweit und die Urlaubszeit beginnt. Die Gefühle der Freude und Aufregung werden immer stärker, je näher der Urlaub rückt. Bei so viel Urlaubsstimmung möchte natürlich keiner an Erkrankungen und Verletzungen während der Reise denken. Allerdings ist es besonders bei Reisen mit Kindern wichtig, über eine gut ausgestattete Reiseapotheke zu verfügen. In diesem Beitrag erklären wir dir, was alles in die Reiseapotheke für Babys und Kleinkinder gehört und was du sonst noch beachten solltest.
Der Eintritt in das digitale Zeitalter hat der Menschheit einen großen Fortschritt beschert und erleichtert uns oft den Alltag. Es gibt praktisch keinen Wunsch, der nicht mit einer App erfüllt werden kann. Aber sind Smartphone und Tablet auch eine geeignete Beschäftigung für Babys und Kinder? Die Technologie ist noch so neu, dass es nur wenige langfristige Erkenntnisse darüber gibt. Zeit für eine Bestandsaufnahme.
Die meisten Eltern werden es kennen: Obwohl es bereits längst Schlafenzeit ist, möchte der kleine Schatz einfach nicht einschlafen. Es gibt bereits viele Tipps, wie Babys schneller einschlafen und wie sie vor allem auch besser durchschlafen können. Feste Einschlafrituale zählen zu diesen Tipps. Sie können deinem Sprössling von klein auf helfen, schneller zur nächtlichen Ruhe zu kommen. Warum Einschlafrituale für Babys wichtig sind und welche tollen Rituale es überhaupt gibt, erfährst du in diesem Beitrag.
Für die einen ist es ein Alptraum, andere haben den Uni-Alltag mit Kind schon lange lieben gelernt. Die Meinungen gehen auseinander, ebenso wie die Prioritäten und Karriereentwürfe. Frauen zwischen dem 20. und dem 30. Lebensjahr haben aus biologischer Sicht das günstigste Alter, um schwanger zu werden. Doch nicht immer passt der Zeitpunkt. Falls du noch zur Uni gehst und ein Baby hast oder während des Studiums schwanger werden möchtest, haben wir hier einige wissenswerte Informationen für dich.
Kinderschuhe mit Schnürsenkeln? Die sind in der heutigen Zeit doch schon fast eine Seltenheit. Die meisten Kinderschuhe haben einen Klettverschluss. Das ist um einiges praktischer und weniger zeitaufwendig. In diesem Beitrag erklären wir dir, warum Schnürsenkel trotzdem auch weiterhin ihre Daseinsberechtigung haben und wie du deinem Kind das Schuhe binden spielend leicht beibringen kannst.
Die vielfältigen Kulturen unserer schönen Welt haben so manchen seltsamen Aberglauben rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt hervorgebracht. Manche erscheinen unsinnig und sind fast in Vergessenheit geraten, andere erfreuen sich auch heutzutage immer noch großer Beliebtheit. In diesem Beitrag stellen wir dir ein paar besonders außergewöhnliche Mythen rund um das Thema Kinderkriegen vor. Du wirst an einigen Stellen schmunzeln und an anderen Stellen froh sein, dass diese Mythen widerlegt wurden.
Viele Frauen kennen das Problem schwerer und geschwollener Beine bei Hitze im Sommer. Die Ursachen dafür können ganz vielfältig sein. Oftmals sind sie harmlos und es ist nicht schwer, etwas dagegen zu tun. Doch manchmal steckt auch eine ernsthafte Erkrankung hinter den Ödemen. Was du gegen die Wasseransammlungen in den Beinen tun kannst und wie du vor allem auch vorbeugend deine Venen stärken kannst, erklären wir dir in diesem Beitrag.
Kuschelhormon, Bindungshormon und früher bekannt als das „Frauenhormon“. Oxytocin ist ein faszinierender Botenstoff unseres Körpers, der eine Vielzahl von wichtigen Funktionen erfüllt, die im Zusammenhang mit Partnerschaft, Sex und Schwangerschaft stehen und diese maßgeblich prägen.
Mittlerweile ist fast überall bekannt, dass das Vorlesen von Büchern sehr wichtig für die Entwicklung von Kindern ist. Untersuchungen der Stiftung Lesen zeigen aber auch, dass vielen Kindern leider immer noch zu wenig vorgelesen wird. Fast ein Drittel der Eltern lesen ihren Kindern zuhause überhaupt nicht vor. Dabei ist Vorlesen nicht nur eine wichtige Voraussetzung für die spätere Lesekompetenz. In diesem Beitrag erfährst du, warum das Vorlesen von Kinderbüchern so wichtig für die Entwicklung von Kindern ist und ab welchem Alter mit Vorlesen begonnen werden sollte.
An sich ist eine Schwangerschaft etwas ganz Wunderbares. Allerdings gehen damit auch einige Formalitäten einher, die beachtet werden wollen. Auch wenn Bürokratie nervig sein kann, solltest du wissen, dass das Mutterschutzgesetz eine wichtige Errungenschaft ist, welche dir das Leben erleichtert. In diesem Artikel haben wir die wichtigsten Inhalte aus dem komplizierten Beamtendeutsch für Normalsterbliche übersetzt.
Oma kommt mal wieder zu Besuch und möchte ihr kleines Enkelkind, wie schon unzählige Male zuvor, gerne auf den Arm nehmen und ordentlich kuscheln. Ganz plötzlich hat das Kleine damit aber offensichtlich ein großes Problem und fängt panisch an zu weinen. Bevor du dir jetzt Sorgen machst, solltest du überlegen, ob es nicht einfach nur eine Phase des Fremdelns ist, die gerade einsetzt.
Neben Vorfreude und Faszination will auch das bürokratische Drumherum nach der Geburt gewusst und organisiert sein, damit die Bedingungen für dich und deinen Nachwuchs so angenehm wie möglich gestaltet werden können. Ein entscheidender Baustein dabei ist die Elternzeit. Wir verraten dir, was du darüber wissen musst.
1 von 3
Babypflege Magazin Tipps & Tricks Während der Schwangerschaft Über uns Entwicklung Wissenswertes Alltag mit Baby Gesundheit Bindung Partnerschaft Nach der Schwangerschaft Ernährung Interviews Schwangerschaft Geburt Erziehung Vor der Schwangerschaft Stillen Familie Vor der Geburt Errnährung Schwangeschaft Wissenwertes Tipps&Tricks Erstausstattung Wissenswertes & Tipps Spielen Schlaf Wissensswertes Wissenswertes&Tipps Babywelt Baby Baby Geschenke Geschwister Wissenswertes & Tricks Kleinkind