296 Ergebnisse für Magazin

zurück
Die Intimpflege deines Babys ist ein wichtiges Thema, dessen Ablauf erst einmal richtig gelernt werden will. Du solltest dir von Beginn an angewöhnen, wie du am besten mit der sensiblen Köperregion deines Kindes umgehst. Im Folgenden erfährst du, worauf es dabei ankommt.
Die Schwangerschaft ist eine besondere und außergewöhnliche Zeit im Leben. Hier ist vieles anders für dich als unter normalen Umständen. Umso wichtiger ist es, dass du in dieser Phase spannende und entspannende Beschäftigungen und Hobbys hast, durch welche du aktiv bleibst und einen inneren Ausgleich schaffst. Welche Möglichkeiten gibt es? In diesem Artikel stellen wir dir tolle Ideen vor.
Medien in jeglicher Form und Ausprägung sind in unserem Alltag so selbstverständlich geworden, dass uns ihre Anwesenheit kaum mehr auffällt. Für Babys gilt dies allerdings nicht, denn für sie sind die technischen Geräte, wie so ziemlich alles andere auch, vollkommen neu. Sie haben sich also noch nicht daran gewöhnt und können sie auch nicht richtig einordnen. Wie sich das auswirkt, ist umstritten.
Das Leben außerhalb des Mutterleibes ist für deinen Nachwuchs eine bahnbrechende Veränderung der Umstände. Die wohlige warme Kuscheloase der Gebärmutter wird von nun an durch die Flut an Reizen unserer Welt ersetzt. Vor allem für die Sinneswahrnehmung bedeutet das eine rasante Umstellung auf den Lernmodus. Das wird deinem Sprössling glücklicherweise leichtfallen, denn Neugeborene sind wahre Anpassungsgenies. Wichtig ist dafür die Art des Inputs, den es erhält.
Tags: Magazin, Spielen, Baby
Natürlich bist du in jedem Fall mächtig stolz, wenn dein Nachwuchs das Licht der Welt erblickt. Dass du es lieben und umsorgen wirst, ist klar. Allerdings wünschen sich wohl so ziemlich alle Eltern dieser Welt nicht nur süße, sondern auch schlaue Kinder zu bekommen. Intelligent zu sein erhöht die Chancen sich im Leben gut zurecht zu finden und seine Ziele zu erreichen. Was kannst du also tun, um die Intelligenz deines Babys zu fördern?
Die sogenannten Vorsorgeuntersuchungen sind für die Gesundheit deines Kindes von großer Bedeutung. Sie dienen der Früherkennung von körperlichen, geistigen und sozialen Entwicklungsdefiziten und ermöglichen eine frühzeitige Behandlung dieser, da sie systematisch an die verschiedenen Wachstumsphasen angepasst sind. In diesem Beitrag erfährst du alles, was du über die sogenannten U-Untersuchungen wissen solltest.
Als hyperaktiv gelten Verhaltensweisen, die besonders unruhig sind. Im Babyalter macht das Eltern oft stark zu schaffen, da hyperaktive Kinder sehr viel Aufmerksamkeit und Energie beanspruchen. Bei vielen Eltern mit unruhigen Kindern kommt nicht selten die Frage auf, ob die Verhaltensweisen noch „normal“ sind. Zeit für einen genaueren Blick auf die viel diskutierte Hyperaktivität.
Je näher die Geburt rückt, desto größer wird oft auch die Angst vor möglichen Komplikationen bei der Geburt. Geburtsverletzungen sind oft ein Tabuthema, das bei all der Babyfreude nur ungern angesprochen wird. Allerdings sind Verletzungen im Intimbereich nichts Ungewöhnliches und in den meisten Fällen auch nicht so schlimm, wie man es sich ausmalt. Dennoch kommt es manchmal zu ernsthaften Gesundheitsrisiken.
So individuell wie eine Schwangerschaft verläuft, so verschieden fallen auch die Emotionen nach der Geburt aus. Nach der ersten Eingewöhnungsphase haben die meisten Mütter den Wunsch, den Körper wieder zu stärken. Aber direkt nach der Geburt wieder die Laufschuhe schnüren? Sport nach der Geburt tut dem Körper und natürlich auch der Psyche gut, doch dabei musst du einiges beachten. Wir sagen dir, wann du welchen Sport nach der Entbindung treiben kannst.
Der erste Zahn im Mund deines Kindes gibt dem Lächeln einen besonderen Charme. Außerdem ist es der Beginn eines wichtigen Entwicklungsschrittes. Der Durchbruch der Milchzähne wird durch langsames Vorrücken eingeleitet und ist ein kontinuierlicher Prozess, welcher auch Zahnen genannt wird. Für dich als Elternteil ist jedes Zähnchen ein Grund zu Freude, für dein Baby kann es aber manchmal zu einer schmerzhaften Erfahrung werden.
Ganz allgemein betrachtet sind Wehen Muskelkontraktionen, die den Geburtsprozess erleichtern. Wusstest du aber auch, dass es verschiedene Arten von Wehen gibt, die unterschiedliche Funktionen erfüllen? Welche das sind und was sie bedeuten, verraten wir dir jetzt.
Der sogenannte Blasensprung beschreibt die Öffnung der Fruchtblase, die während der Schwangerschaft den Fötus umgibt und mit Fruchtwasser gefüllt ist. Sobald sie platzt, solltest du dir im Klaren darüber sein, dass es jetzt ernst wird und die Geburt deines Kindes unmittelbar bevorsteht.
Der sogenannte Milchschorf ist die umgangssprachliche Bezeichnung für einen krustigen Hautausschlag im Gesicht und am Kopf. Der etwas eigenartige Name geht auf die Ähnlichkeit mit im Topf angebrannter und verkrusteter Milch zurück. Mit einer Unverträglichkeit von Milch hat das Ganze aber nichts zu tun. Der Milchschorf kann der Beginn eines atopischen Ekzems sein, auch Neurodermitis genannt, was eine der häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern darstellt.
Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr. Diese leichte Abwandlung des bekannten Sprichworts kommt Vätern und Müttern immer dann wieder in den Sinn, wenn die alltäglichen Sorgen und Nöte rund ums Kind die ursprünglichen Vorstellungen ein wenig verklärt erscheinen lassen. Oftmals jedoch könnten viele Missverständnisse und falsche Erwartungen bereits im Voraus vermieden werden, wenn sich die werdende Mama und der Papa in spe nicht auf gängige Fehlinformationen stützen würden. Tatsächlich nämlich kursieren in diesem Kontext nach wie vor einige dieser Mythen rund um die Elternschaft.
Manche Kinder kommen bereits mit einer beachtlichen Fülle an Haaren auf die Welt, andere wiederum haben fast eine Glatze. Früher oder später kommt allerdings die Frage nach der richtigen Haarpflege für deinen kleinen Sprössling auf. Keine Angst, es ist nicht wirklich schwierig - ein paar Dinge solltest du aber im Blick haben.
Auch in Sachen Babypflege hat sich inzwischen der Trend zu natürlichen Produkten immer mehr durchgesetzt. Wie sehr Ethanol, Duft- und Konservierungsstoffe deinem Baby schaden können, ist schon lange bekannt. Dass es aber manchmal die einfachsten Produkte aus dem Küchenregal sind, die deinem Kind gut tun, weiß nicht jeder. Nachdem Kokosöl in den letzten Jahren als Allzweckwaffe angepriesen wurde, hat sich jüngst gezeigt, dass auch andere pflanzliche Öle die Gesundheit deines Sprösslings fördern können. Allen voran gilt Mandelöl als besonders vielseitig und effektiv.
Das erste Weihnachten mit deinem kleinen Liebling ist ein ganz besonderes Fest. Gleichzeitig ist es etwas vollkommen Neues, den Familienzuwachs erstmals an den Feiertagen bei sich zu haben. Wie du typische „Stolperfallen“ umgehen kannst und wie du mit deiner kleinen Familie ein unvergessliches Fest erlebst, erklärt dir der nachfolgende Beitrag.
Im Kopf finden die wohl faszinierendsten Vorgänge statt. Die Leistungen des Gehirns sind ebenso beeindruckend, wie sie noch immer mysteriös sind. Ebenso ist der Kopf die Heimat vieler unserer komplexesten Wahrnehmungsfähigkeiten. Das gilt für Groß und Klein gleichermaßen - allerdings spielt der Kopf bei Babys noch eine weitere wichtige Rolle.
Mit Geld umgehen können ist eine wichtige Fähigkeit, so hört man es immer wieder. Aber wie gelingt das am besten? Eine gute Möglichkeit dafür ist das Taschengeld, das du als Elternteil deinem Kind zur eigenen Verwaltung zugestehst. Aber ab welchem Alter und vor allem in welcher Höhe ist es angemessen?
Ehe du dich versiehst, steht das gemeinsame Weihnachtsfest mit deinem Baby vor der Tür. Ein besonderer Grund zur Freude, da dein kleiner Schatz auch an den Feiertagen spielerisch die Welt erkundet. Damit dein Sprössling das Fest bestmöglich genießen kann, solltest du ihm dabei größtmögliche Sicherheit bieten. Deshalb fährst du gut damit, in kindersichere Weihnachtsdekoration zu investieren, um möglichen Verletzungen vorzubeugen.
Wer an Babys denkt, denkt zwangsläufig auch an Windeln. Sie sind aus dem Familienalltag praktisch nicht wegzudenken. Dennoch gibt es ein alternatives Konzept, das die selbstverständlich gewordene Nutzung von Windeln aufzubrechen versucht. Die Methode Windelfrei, in manchen Kreisen auch bekannt als „TopfFit“, „Abhalten“ oder „infant potty training“, erklärt sich quasi von selbst und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.
Bei einer Toxoplasmose handelt es sich um eine im Normalfall harmlose Infektion, die meistens ohne Symptome und deshalb unbemerkt verläuft. In der Schwangerschaft kann sie allerdings zu einer Gefahr für das Baby werden. Alles was du darüber wissen solltest, erfährst du in diesem Artikel.
Die ersten Schritte auf den kleinen Füßchen sind definitiv ein Meilenstein im jungen Leben deines Kindes und sicherlich auch für dich. Die für uns Erwachsene so selbstverständliche Fähigkeit ist für Babys ein gewaltiger Entwicklungsschritt. Zwar ist der Drang aufrecht zu gehen in den Genen fest einprogrammiert, dennoch muss dein Kleines einiges an Aufwand aufbringen, um Laufen zu lernen.
Du möchtest ein Babyzimmer für Mädchen einrichten und bist auf der Suche nach
Einrichtungsideen? In diesem Beitrag haben wir einige tolle Tipps zusammengestellt, die dir helfen sollen, das Kinderzimmer in ein zauberhaftes und gemütliches Babyzimmer für Mädchen zu verwandeln.
Du erwartest einen Sohn und möchtest sein Zimmer in ein gemütliches Babyzimmer für Jungen verwandeln - weißt aber noch nicht, wie du vorgehen sollst? Dann dürfte dir dieser Artikel weiterhelfen. Es gibt tolle Tipps, wie ein Babyzimmer für Jungen eingerichtet werden kann. In diesem Beitrag verraten wir dir, wie das Kinderzimmer gleichzeitig schön und praktisch gestaltet werden kann und worauf du sonst noch achten solltest.
Weihnachtszeit ist Familienzeit. Jetzt stehen schöne Momente mit den Liebsten im Vordergrund.Die meisten Eltern lieben es, die erste Weihnachtszeit mit ihrem Baby in schönen Bildern festzuhalten. So entstehen zauberhafte Erinnerungen für später. Wir haben ein paar kreative Fotoigeschenkdeen für dich ausgewählt, mit denen du deinen Lieben bestimmt eine Freude machst.
Du bist schwanger und eine deiner drängendsten Fragen in dieser Zeit ist wahrscheinlich, welche Kinderzimmer Erstausstattung du benötigst. Doch welche Erstausstattung brauchst du wirklich für das Kinderzimmer und worauf kannst du ggf. verzichten? Wir geben dir nachfolgend den bestmöglichen Einblick in die benötigte Erstausstattung für das Kinderzimmer deines kleinen Schatzes.
Endlich ist es wieder soweit und die schönste Zeit des Jahres beginnt. Für viele bedeutet die Vorweihnachtszeit aber auch Stress. Schließlich wollen neben der ganzen Vorbereitung auch die Weihnachtsgeschenke für die Liebsten besorgt werden. Die Auswahl an Geschenken ist wie immer groß – selbst für die kleinsten Familienmitglieder. Damit du den Überblick behältst, stellen wir dir die schönsten Geschenkideen für Babys und Kleinkinder vor.
Können Babys überhaupt schon träumen? Bei dieser Frage ist sich die Wissenschaft einig - ja sie können! Folglich haben sie hin und wieder auch Albträume. Den eigenen Nachwuchs so ängstlich zu erleben ist nicht schön, vollkommen verhindern lassen sich negative Traumerlebnisse allerdings nicht. Trotzdem gibt es ein paar hilfreiche Tipps für einen gesunden Umgang mit ihnen.
Im Kosmos rund um das Thema Kinderkriegen kommt es immer mal wieder zu eigenartigen Wortkreationen, bei denen überhaupt nicht klar ist, was sich dahinter verbirgt. Der Begriff Clusterfeeding ist dir vielleicht auch schonmal begegnet und du hast dich gefragt was das wohl sein mag. In diesem Beitrag klären wir dich über dieses Phänomen auf.
Unsere Tipps für kinderfreundliche Aktivitäten brauchen nicht viel Vorbereitung und sind dennoch echte Dauerbrenner. Es sind Anregungen, die natürlich abgewandelt und an die persönlichen Gegebenheiten angepasst werden können.
Das Gefühl ausgeschimpft zu werden kennen wir alle noch aus unserer eigenen Kindheit. Die Erinnerung daran ist meistens nicht sonderlich schön, doch trotzdem kommen wir manchmal nicht umhin, unsere eigenen Kinder auszuschimpfen. Schimpfen hat oftmals einen Grund - über die Art und Weise lässt sich allerdings streiten. Der Ton macht bekanntlich die Musik.
Baby-Led Weaning bedeutet so viel wie „babygeführtes Abstillen oder „babygesteuerte Beikost“. Dahinter verbirgt sich eine neuartige Ernährungsmethode aus England, bei der dem Baby bei der Entwöhnung der Brust und dem Wechsel zu fester Nahrung die Entscheidungsgewalt übertragen wird. Die Meinungen dazu sind gespalten.
Es ist immer ein unglaublich schlimmer Moment, wenn es zu einer Fehlgeburt kommt. In sehr vielen Fällen passiert das unbemerkt, allerdings kommt es in 10 bis 15 Prozent der festgestellten Schwangerschaften ebenfalls zu einer Fehlgeburt. Je nach Ausgangssituation kann dieses Ereignis eine starke psychische Belastung sein.
Die Corona-Fallzahlen sind in den vergangenen Wochen auch in Deutschland wieder rapide angestiegen. Das Coronavirus wird die Welt also noch eine ganze Weile in Atem halten und ein ständiger Teil unseres Alltags sein. Maskenpflicht, Abstandsregelungen und Kontaktbeschränkungen sind nur ein paar der beschlossenen Maßnahmen. Da Babys und Kleinkinder weder eine Maske tragen noch Abstand halten können, ist es an der Zeit zu schauen, wie die jüngsten Familienmitglieder geschützt werden können.
Es ist gewissermaßen eine der ersten selbstbestimmten Beziehung, die dein Kind eingehen kann. Die Wahl des Lieblingsstofftiers ist oft kurios und Eltern verstehen nicht immer, warum ihr Sprössling genau dieses eine Kuscheltier ausgesucht hat. Beim Kauf eines plüschigen Freundes solltest du aber auf einige Dinge achten. Welche das sind, verraten wir dir in diesem Beitrag.
1 von 9
Magazin Tipps & Tricks Während der Schwangerschaft Über uns Entwicklung Wissenswertes Alltag mit Baby Babypflege Gesundheit Partnerschaft Bindung Nach der Schwangerschaft Ernährung Interviews Schwangerschaft Geburt Erziehung Vor der Schwangerschaft Stillen Familie Vor der Geburt Schwangeschaft Wissenwertes Tipps&Tricks Erstausstattung Wissenswertes & Tipps Spielen Schlaf Wissensswertes Wissenswertes&Tipps Babywelt Baby Baby Geschenke Geschwister Wissenswertes & Tricks Kleinkind Familienalltag Weihnachten Ausstattung Finanzen Errnährung Intelligenz Intimpflege Windeln Sport Medien Fernsehen Babykleidung Biokleidung Schluckauf Bauchnabel