Viele Paare wünschen sich im Laufe ihrer Beziehung ein gemeinsames Kind. Falls auch du gern ein Kind aufziehen möchtest, aber auf natürlichem Wege keines bekommen kannst oder willst, könntest du eine Adoption erwägen. Damit du alles Wichtige rund um die Adoption in Deutschland sowie im Ausland erfährst, fasst dieser Artikel alle relevanten Informationen übersichtlich zusammen.
Eine Fruchtbarkeitsmassage beruht auf einem ganzheitlichen, naturheilkundlichen Ansatz. Sie soll Paaren mit Fruchtbarkeitsproblemen helfen, eine Empfängnis zu erhalten. Entwickelt wurde die Fruchtbarkeitsmassage von Dr. med. Gowri Motha, einer Londoner Frauenärztin...

(K)ein Baby ab 40?

Du bist bereits um die 40 und wünschst dir endlich (noch) ein Baby? Dann lebst du mit diesem Wunsch nicht allein, denn immer mehr potenzielle Mütter und Väter entscheiden sich in diesem Alter für ein Kind. Die Gründe hierfür sind recht unterschiedlich. Auffällig ist, dass sich die Alterskurve in Bezug auf die Geburt des ersten Kindes in den letzten Jahren stark nach oben ausgeprägt hat. Ein Ende dieses Trends ist nicht in Sicht...
Apps, Kalender oder Mondrechnung – um deine fruchtbarsten Tage im Menstruationszyklus zu berechnen, gibt es viele unterschiedliche Varianten. Von besonderer Wichtigkeit ist dabei, herauszufinden, wann dein Eisprung stattfinden wird. Die Tage vor der sogenannten Ovulation zählen nämlich zu den fruchtbarsten Tagen der Frau. Manchmal ist die Eisprungrechnung gar nicht so einfach, obwohl sich dein Körper meist rechtzeitig bemerkbar macht.
Deine Ernährung, und die Ernährung deines Partners, beeinflussen euren Kinderwunsch maßgeblich. Sollte der Wunsch nach Nachwuchs also im Raum stehen, ist es besonders wichtig, die Ernährung anzupassen und köstliche, fruchtbarkeitsfördernde Lebensmittel zu servieren. Leckere Früchte, Fisch und Fleisch, Gemüse und Nüsse unterstützen euch dabei, schon bald einen Neuankömmling begrüßen zu können.
Es gibt viele bekannte Anzeichen dafür, dass sich Nachwuchs ankündigt. Das wohl bekannteste Anzeichen für eine Schwangerschaft ist und bleibt dabei die Morgenübelkeit, während es natürlich zahlreiche, weitere 'Schwangerschaftsboten' gibt, so auch das Ausbleiben der Regelblutung. Wenn du wissen möchtest, ob du dich in anderen Umständen befindest, so kannst du die Zeichen deines Körpers lesen, bevor du zum Schwangerschaftstest greifst. Diese wären zum Beispiel:
Du und dein Partner habt einen Kinderwunsch, der allerdings seit einiger Zeit nicht in Erfüllung geht? Die Ursachen dafür sind unterschiedlich. Dennoch gibt es Mittel und Wege, den Weg für eine Schwangerschaft zu ebnen. Gelingt dies nicht, kann immer noch über eine künstliche Befruchtung nachgedacht werden.
Nicht in jeder Partnerschaft beruht der Kinderwunsch auf Gemeinsamkeit. Häufig sind es die unterschiedlichsten Gründe dafür, dass der Partner oder die Partnerin lieber ohne Kinder dem normalen Alltag nachgehen möchte. Natürlich gibt es für jede Ausrede oder berechtigte Bedenken auch die passende Argumentation, die zur Einigkeit über das Thema Familie führen kann.
Du und dein Partner, ihr hättet gerne Zuwachs? Dann heißt es: Ran an den Speck! Deinem Kinderwunsch sollte nichts im Wege stehen, solange du einige Dinge beachtest. Mit den richtigen Tipps und Tricks gelingt es euch dann sicherlich bald gebannt auf die erste Geburt zu warten!
Babypflege Magazin Tipps & Tricks Während der Schwangerschaft Über uns Entwicklung Wissenswertes Alltag mit Baby Gesundheit Bindung Partnerschaft Nach der Schwangerschaft Ernährung Interviews Schwangerschaft Geburt Erziehung Vor der Schwangerschaft Stillen Familie Vor der Geburt Errnährung Schwangeschaft Wissenwertes Tipps&Tricks Erstausstattung Wissenswertes & Tipps Spielen Schlaf Wissensswertes Wissenswertes&Tipps Babywelt Baby Baby Geschenke