10 Dinge, die ihr gemeinsam als Paar vor dem ersten Kind noch erleben solltet

Viele Paare entwickeln im Laufe ihrer Beziehung den Wunsch nach einem gemeinsamen Kind. Doch bevor ihr diesem Wunsch nachgeht, gibt es vielleicht noch die ein oder andere Sache, die ihr gemeinsam oder aber auch alleine erleben möchtet. In diesem Beitrag stellen wir dir 10 Dinge vor, die ihr als Paar unbedingt noch getan haben solltet, bevor ihr euch für ein gemeinsames Kind entscheidet. 

1. Schlafen, schlafen, schlafen!

Ja, die Geschichten über einen großen Schlafmangel nach der Geburt des ersten Kindes kennt wohl jeder. Auch wenn es natürlich nicht immer so schlimm sein muss, sollten Paare ohne Kinder das Ausschlafen am Wochenende oder im Urlaub bewusst richtig genießen. Auch Zeit für einen Mittagsschlaf oder für einen sogenannten Power-Nap am Nachmittag nach der Arbeit sollte immer mal wieder eingeplant werden. Ist das Baby erst einmal da, bleibt dafür kaum Zeit. Wie wäre es außerdem mal wieder mit einem ganzen Tag nur im Bett – am besten an einem verregneten Sonntag? Eure Lieblingsserie oder ein schönes Buch und dazu leckeres Essen, mehr benötigt es manchmal gar nicht. 

2. Date Nights und gemeinsames Ausgehen

Auch wenn ein gemeinsames Kind etwas Wundervolles ist, wird es die Beziehung auf jeden Fall verändern. Das ist natürlich nichts Schlimmes. Allerdings bleibt besonders in den ersten Jahren eher wenig Zeit nur für euch beide. Aus diesem Grund solltet ihr als Paar vor eurem ersten Kind so viel wie möglich zu zweit unternehmen. Verabredet euch doch mal wieder zu einem richtigen Date und geht gemeinsam miteinander aus. Vielleicht gibt es das ein oder andere tolle Restaurant, das ihr schon immer einmal besuchen wolltet. Ein Besuch im Kino ist auch immer eine tolle Idee. Aber völlig egal, was ihr gemeinsam unternehmen möchtet - wichtig ist doch, dass ihr die Zeit zu zweit so richtig genießt! Regelmäßige Date Nights bringen außerdem gleich wieder ein wenig Schwung in die Beziehung. 

3. Viel Sex haben!

Natürlich wird sich nach der Geburt eures ersten Kindes auch euer Sexleben verändern. Wo früher spontan Zeit für ein Schäferstündchen war, muss jetzt das Baby gewickelt, gestillt oder beruhigt werden. Aus diesem Grund solltet ihr die babyfreie Zeit noch nutzen, um so viel Sex wie nur möglich zu haben. 

4. Abends lange wegbleiben

Egal, ob ihr feiern gehen wollt, ein Konzert besuchen möchtet oder euch mit Freund*innen in einer Bar trefft – bevor ihr eurem Kinderwunsch nachgeht, ist es wichtig, die Freiheit zu genießen und eben auch mal die Nacht durchzutanzen. Als frischgebackene Eltern ist es oftmals auch nicht mehr so einfach, den nächsten Tag auszuschlafen oder sogar verkatert im Bett zu verbringen. 

5. Reisen 

Natürlich werdet ihr auch mit eurem Kind gemeinsam verreisen können. Allerdings ist es zu zweit meistens einfacher, vor allem weit entfernte Reisen zu unternehmen. Denn wer mit seinem Kind verreist, muss einiges beachten. Zu zweit die Welt entdecken, macht nicht nur unglaublich viel Spaß, es stärkt zugleich auch die Beziehung. Vielleicht nutzt ihr die Zeit vor eurem ersten Kind für einen langen Roadtrip oder sogar für einen längeren Auslandsaufenthalt. Ihr könnt gerne gemeinsam eine Bucket List erstellen, auf die ihr schreibt, was ihr noch alles sehen und unternehmen wollt, bevor ihr ein Kind bekommt. 

6. Gönnt euch etwas!

Ein gemeinsamer Massagetermin, ein Friseurbesuch, ein neues Möbelstück oder doch etwas ganz anderes – nutzt die Gelegenheiten und gönnt euch immer mal ein paar Kleinigkeiten. Mach deiner/deinem Partner*in gerne mal wieder eine Freude und natürlich auch dir selbst. Du wirst sehen, spätestens wenn euer Baby da ist, werdet ihr das meiste Geld für süße Babykleidung und tolles Babyzubehör ausgeben.

7. Spontanität

Viele Eltern werden es bestätigen: Mit Kindern spontan zu sein, ist meistens nicht so einfach. Vieles muss vorher ordentlich vorbereitet werden, an einiges muss gedacht werden und oftmals kommt sowieso etwas dazwischen. Wer noch keine Kinder hat, kann die gemeinsame freie Zeit für spontane Ausflüge nutzen und diese Freiheit auf jeden Fall auch genießen. Spontane Ausflüge ins Grüne oder kurzfristige Wochenendtrips sind immer eine gute Idee!

8. Freundschaften pflegen

Zeit für ein Treffen mit den liebsten Freund*innen zu finden, ist nach der Geburt des Kindes oftmals schwierig. Natürlich kannst du dein Baby auch mitnehmen. Allerdings ist man dann nie ganz „ungestört“ und muss gleichzeitig auch immer auf sein Kind aufpassen. Aus diesem Grund solltet ihr die Zeit vor einem gemeinsamen Kind nutzen, um euch regelmäßig oder eben auch einfach mal spontan mit euren Freund*innen zu treffen. 

9. Sich einen Traum verwirklichen 

Was auch immer ihr für Träume habt – versucht so viele wie möglich davon wahr werden zu lassen. Das hört sich zwar etwas pathetisch an, ist aber wirklich wichtig. Bevor ihr euch für einen neuen, aufregenden Lebensabschnitt entscheidet, solltet ihr erst einmal eure eigenen Pläne in die Tat umsetzen. Für einige Paare stellt sich auch erst ein Kinderwunsch ein, wenn sie das Gefühl haben, mit sich und ihrem Leben glücklich zu sein. 

10. „Me-Time“

Wenn schon nur wenig Zeit als Paar nach der Geburt des kleinen Schatzes bleibt, dann ist es noch schwieriger, Zeit für sich ganz alleine zu finden. Aus diesem Grund solltest du dir, bevor ihre eurem Kinderwunsch nachgeht, bewusst auch Zeit nur für dich nehmen. Wie wäre es mal wieder mit einem schönen Buch, einer Yoga-Einheit oder einem gut riechendem Schaumbad? Die sogenannte „Me-Time“ tut auch der Partnerschaft sehr gut, da du mal all die Dinge machen kannst, auf die dein*e Partner*in keine Lust hat. Danach genießt ihr die Zweisamkeit umso mehr! 

Fazit

Auch wenn sich mit einem Kind vieles verändert, solltest du keine Angst vor den Veränderungen haben. Viele Dinge, die wir in diesem Beitrag aufgelistet haben, könnt ihr natürlich trotz oder vielleicht sogar mit eurem kleinen Schatz erleben. Es wird dann eben nur seltener oder in einer anderen Art und Weise stattfinden. Nichtsdestotrotz hoffen wir, dass wir dich ein wenig inspirieren konnten und du dich dann natürlich auch auf den neuen und aufregenden Lebensabschnitt mit deinem Baby freuen kannst.  

Weitere interessante Artikel

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Tags Babypflege Magazin Tipps & Tricks Während der Schwangerschaft Über uns Entwicklung Wissenswertes Alltag mit Baby Gesundheit Bindung Partnerschaft Nach der Schwangerschaft Ernährung Interviews Schwangerschaft Geburt Erziehung Vor der Schwangerschaft Stillen Familie Vor der Geburt Errnährung Schwangeschaft Wissenwertes Tipps&Tricks Erstausstattung Wissenswertes & Tipps Spielen Schlaf Wissensswertes Wissenswertes&Tipps Babywelt Baby Baby Geschenke Geschwister Wissenswertes & Tricks Kleinkind