Kaufe 4, Zahle 3!
Aktion endet in
02
Tage
:
12
Std.
:
27
Min.
:
44
Sek.
Kaufe 4, Zahle 3!
05.02.2023
Schwangerschaft

Schwanger Auto fahren - So bleibt ihr sicher

Insbesondere in den letzten Schwangerschaftsmonaten sollten die Autofahrten auf ein Minimum reduziert und auf lange Autofahrten gänzlich verzichtet werden. Der Verzicht gelingt jedoch nicht immer. In diesem Artikel erfährst du deshalb, wie du Gefahren für dich und dein ungeborenes Kind minimierst, indem du dich beispielsweise richtig anschnallst und dein Lenkrad richtig positionierst.

Gurtpflicht auch für Schwangere!

Wer in Deutschland unangeschnallt Auto fährt, wird zur Kasse gebeten und muss ein Bußgeld zahlen, schließlich handelt es sich hierbei um eine Ordnungswidrigkeit – auch bei Schwangeren. Schwangere sind dementsprechend nicht von der Gurtpflicht ausgeschlossen. Egal ob Pflicht oder nicht – Anschnallen ist auch in der Schwangerschaft wichtig und schützt dich und dein Kind. Bei einem ungebremsten Aufprall kann der Airbag allein den Aufprall des Bauches am Lenkrad nicht verhindern. Auch als Beifahrerin liefert dir der Gurt Schutz.
Das Gerücht, der Gurt sei eine Gefahr in der Schwangerschaft, hält sich hartnäckig. Diese Behauptung hält sich vermutlich schon so lange , weil viele nicht wissen, wie sie sich in der Schwangerschaft richtig anschnallen und worauf noch zu achten ist.

Wie schnallst du dich als Schwangere richtig an?

Der Beckengurt (der untere Gurt) muss tief unterhalb des Bauches ganz eng am Becken anliegen und der Schultergurt (obere Gurt) verläuft bei korrekter Anwendung zwischen den Brüsten. Einige Autos bieten zusätzlich die Möglichkeit, die obere Gurtführung zu verstellen, um den Gurt optimal zu platzieren.

Wie platzierst du Sitz und Lenkrad in der Schwangerschaft am besten?

Als Beifahrerin solltest du den Sitz möglichst weit nach hinten schieben. Der Abstand zum Armaturenbrett sollte mindestens 30cm betragen.
Auch als Fahrerin gilt es nach vorne so viel Abstand wie möglich zu haben, ohne das Steuern des Kraftfahrzeuges in jeglicher Form auch nur minimal einzuschränken. Da du jedoch noch alle Pedale bedienen musst, kannst du mit dem Sitz nur ein gewisses Stück nach hinten. Der Abstand zum Lenkrad sollte dennoch mindestens 25cm betragen. Zusätzlich empfiehlt der ADAC ein höhenverstellbares Lenkrad möglichst weit oben zu platzieren. Der Rückenlehne sollte steil gestellt sein.

Vorsicht bei Sitzunterlagen!

Viele Sitzunterlagen versprechen eine entspanntere Autofahrt und bequemes Sitzen , jedoch stellen sie meist auch ein Risiko für das ungeborene Kind dar. Die Sitzunterlagen können verrutschen und so beispielsweise die Position des Gurtes negativ beeinflussen. Zudem gibt es viele verschiedene Varianten, weshalb die Sicherheit und Sicherheitssysteme nur schwer getestet und angepasst werden können. Hier solltest du deshalb genau überlegen, ob sich ein solches Kissen bezahlt macht.

Schwanger ein Kraftfahrzeug führen

Es ist vollkommen verständlich, dass die werdende Mutter nicht auf ihre Mobilität und Flexibilität mit dem Auto verzichten möchte. Wann, wie oft und auch wie lange sich hinter das Steuer gesetzt wird, sollte dennoch gut überlegt sein. Es gilt die Fahrten auf ein Minimum zu reduzieren. Musst du dennoch fahren , so solltest du dich belastbar und grundsätzlich fit fühlen. Insbesondere bei Müdigkeit, Schwindel oder Übelkeit ist das Auto stehen zu lassen oder die Fahrt zu unterbrechen, um eine Pause einzulegen!

5 Tipps, wie eine lange Autofahrt für Schwangere entspannt bleibt

  • Genügend Zeit einplanen!
  • Häufige Pausen mit Bewegungsübungen
  • Trinken nicht vergessen und lieber einmal mehr eine Toilettenpause einlegen müssen
  • Kompressionsstrümpfe tragen
  • Snack einpacken und Lieblingsmusik hören, damit auch der Fahrer oder die Fahrerin entspannt bleiben kann
Eve
Eve
WEITERE THEMEN
Fit und frisch durch die Schwangerschaft – Unsere Tipps!
Gesundheit
Fit und frisch durch die Schwangerschaft – Unsere Tipps!

Vielleicht fühlst du dich während deiner Schwangerschaft wie ein Hefekloß: Schlapp, träge, unbeweglich und rund. Insbesondere die heißen Temperaturen zur Sommerzeit machen dir dann noch zusätzlich...

So findet ihr den passenden Babynamen
Wissenswertes & Tipps
So findet ihr den passenden Babynamen

Mit dem Babybauch der Mama wachsen nicht nur die Berge an Erstausstattung, sondern auch das Rätselraten von Familie, Freunden und Bekannten darüber, wie der Nachwuchs wohl heißen wird. Während eini...

Schwangerschaft und Arbeit – das solltest du wissen!
Beruf & Karriere
Schwangerschaft und Arbeit – das solltest du wissen!

Es ist eine ganz wunderbare Nachricht, von der Schwangerschaft zu erfahren. Sicherlich gehen dir nach dem Arzttermin tausende Dinge durch den Kopf. Du solltest in diesen glücklichen Stunden aber au...

Diese 8 Dinge erzählt dir niemand vor deiner Schwangerschaft
Wissenswertes & Tipps
Diese 8 Dinge erzählt dir niemand vor deiner Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft ist eine unglaublich schöne Angelegenheit. Jeder in deinem Freundes- und Familienkreis wird dir dies bestätigen. Verheimlicht werden aber die etwas zwielichtigen Erscheinungen,...

Haarausfall nach der Schwangerschaft – was du darüber wissen solltest
Fitness & Pflege
Haarausfall nach der Schwangerschaft – was du darüber wissen solltest

Viele werdende Mütter erfreuen sich während ihrer Schwangerschaft an einer ungewohnten Haarpracht. Durch die Umstellung des Hormonhaushaltes kommt es schließlich dazu, dass der Haarwuchs angeregt w...

Yoga und Schwangerschaft - 6 entspannte Yogaübungen für Schwangere
Fitness & Pflege
Yoga und Schwangerschaft - 6 entspannte Yogaübungen für Schwangere

Yoga in der Schwangerschaft ist nicht nur eine sehr wohltuende Art der Bewegung, sondern gleichermaßen auch eine sehr achtsame Angelegenheit. Praktizierst du während der neun Monate deiner Schwange...