Günstige Geschenke für Schwangere – 5 Tipps!

Endlich schwanger – wie schön, wenn die beste Freundin, die Schwester oder eine nette Arbeitskollegin verkündet, dass sie Nachwuchs bekommt. Da muss selbstverständlich auch ein Geschenk her, um seiner Freude Ausdruck zu verleihen. Mit diesen Tipps lässt sich schnell und günstig ein passendes Präsent für diesen Anlass finden. 

Tipp #1: Amazon Blitzangebote durchstöbern

Dass die Webseite von Amazon eine gute Möglichkeit ist, um Produkte aus den unterschiedlichsten Kategorien zu günstigen Preisen zu kaufen, ist allgemein bekannt. Doch nur wenige Menschen kennen auch die Amazon Blitzangebote. Diese haben ihren Namen, weil sie wie bei einem starken Gewitter so schnell kommen und gehen wie ein Blitz. Dennoch ist es nicht erforderlich, ständig die komplette Amazon-Seite nach entsprechenden Angeboten zu durchforsten. Denn Schnäppchenportale wie beispielsweise Mein Deal haben die Amazon Blitzangebote übersichtlich in einer eigenen Kategorie auf ihrer Webseite zusammengefasst.

In vielen Fällen sind hier bei den verfügbaren Blitzangeboten, den „Best Deals“ oder den Angeboten des Tages auch Produkte dabei, mit denen auch werdende Mütter ihre helle Freude haben. Wer noch gar nicht weiß, welches Geschenk er für diesen Anlass kaufen soll, kann sich hier zumindest inspirieren lassen, um etwas Passendes zu finden. 

Kleiner Zusatztipp: Gute Ideen lassen sich unter anderem auch finden, indem Testberichte und Kaufberatungen von Babyprodukten durchstöbert werden. Das hat den zusätzlichen Vorteil, dass nicht die Katze im Sack gekauft werden muss, sondern das entsprechende Produkt bereits von Profis einem intensiven Test unterzogen wurde. Gerade bei Artikeln für die Kleinen ist es schließlich besonders wichtig, dass sie keine gesundheitsgefährdenden Materialien enthalten und sie sich auch nicht verletzten können. 


Tipp #2: Babyprodukte im Sale kaufen

Eine gute Möglichkeit, um ein passendes Geschenk zu einem günstigen Preis zu finden, bietet die Sales-Rubrik in Online-Shops, die sich auf den Verkauf von Babykleidung und -zubehör spezialisiert haben. Zum Beispiel im Shop werden hier in der Kategorie „Sales“ ganzjährig unterschiedliche Produkte um bis zu 50 Prozent unter dem regulären Preis verkauft. Das aktuelle Angebot zum Zeitpunkt, als dieser Artikel verfasst wurde, reicht von niedlichen Baby-Stramplern über bequeme Mützen bis zur pinken Minnie Mouse Bettwäsche. 

Mit dem Glücksrad auf der Webseite dieses Online Shops lässt sich noch einmal zusätzlich Geld sparen. Denn mit etwas Glück kann hier ein zusätzlicher Rabatt in der Höhe von bis zu 7,5 Prozent oder eine versandkostenfreie Lieferung erspielt werden. Der entsprechende Gewinncode wird nach dem Dreh auf der Seite angezeigt und kann mit nur einem Klick direkt in den Webshop kopiert werden. Auch die großen Modeketten haben in ihren Baby-Abteilungen laufend unterschiedliche Bekleidungsstücke für die Kleinsten vergünstigt im Angebot. 

Tipp #3: Die kostenlose Amazon Baby-Box bestellen

Bei Amazon gibt es für alle Prime-Mitglieder die Möglichkeit, sich eine kostenlose Baby-Box zu sichern. Dazu wird einfach eine passende Baby-Wunschliste auf der Seite erstellt. In diese können in weiterer Folge Produkte aus den folgenden Kategorien der Liste hinzugefügt werden: 

  • Babyabteilung
  • Babykleidung
  • Schwangerschaftsmode
  • Babyschuhe
  • Pflegeprodukte für Mama
  • Vitamine für die Schwangerschaft
  • Babypflege
  • Babyspielzeug

Nachdem für mindestens 25 Euro Baby-Produkte bestellt wurden, kann die kostenlose Baby-Box mit neun Produkten im Wert von über 30 Euro dem Warenkorb hinzugefügt werden. Folgende Produkte sind in dieser Box enthalten:

  • Fehn Schnuffeltuch mit Teddy-Köpfchen für Babys und Kleinkinder
  • Pampers Aqua Pure Feuchttücher
  • Pampers Pure Protection, Gr.2 Mini 4-8 kg
  • Pampers 10% Rabatt auf ein Pampers Spar-Abo
  • Philips Avent Ultra Soft Schnuller
  • Philips Avent Anti-Kolik-Babyflasche
  • 2 Stück Philips Avent Komfort-Stilleinlagen
  • Penaten Bad & Shampoo
  • Sagrotan 2in1-Desinfektionstücher

Zusatztipp: Wer noch nicht Amazon Prime Kunde ist, hat jederzeit die Möglichkeit, das Angebot völlig kostenlos und unverbindlich für 30 Tage zu testen. Neben der Möglichkeit, viele Artikeln kostenlos zu bestellen, schätzen bestehende Prime-Mitglieder vor allem das Streaming-Angebot mit tausenden von Filmen und zahlreichen Serien sowie die kostenlose Nutzung von Prime Music mit über zwei Millionen Songs.

Tipp #4: Gratisproben und Willkommenspakete nutzen

Viele Unternehmen freuen sich ebenfalls über den Nachwuchs, weil sie dadurch neue Stammkunden gewinnen können. Deshalb zeigen sie sich oftmals gleich zu Beginn besonders großzügig, um werdende Mütter und Väter dauerhaft an das eigene Unternehmen zu binden.

So finden sich zahlreiche attraktive Gratisproben und Willkommenspakete am Markt, die sich wunderbar als Geschenk für werdende Mamis eignen. Im Gegensatz dazu verlangen viele Shops und Hersteller jedoch, dass man sich in ihren Online-Clubs registriert. Doch bei einigen Anbietern sind die Präsente auch ohne Gegenleistung erhältlich.

Diese Angebote sind unter anderem aktuell verfügbar:

  • Eine Limango Erste Schritte Box mit Kapuzenhandtuch und Waschhandschuh von Sterntaler
  • Nestlé Produktproben von Bübchen und Beba
  • Ein Willkommensgeschenk mit Gutschein und Überraschung von Spiele Max
  • Geschenke und Produktproben sowie ein Gutscheinheft im Wert von 100 Euro bei HIPP
  • Eine Willkommensbox mit individuell besticktem Handtuch bei Kaufland

Tipp #5: Geschenke selbst basteln

Es muss nicht immer die klassische Windeltorte oder ein anderes einfallsloses Alibi-Geschenk sein. Eine besondere Freude kann man werdenden Müttern beispielsweise auch mit selbst gebastelten Geschenken machen. Das drückt besondere Wertschätzung aus, weil hier in vielen Fällen ein hoher zeitlicher Aufwand dahintersteckt. Zusätzlich lässt sich damit auch noch jede Menge Geld sparen.

Im World Wide Web finden sich zahlreiche Bastelanleitungen für entsprechende Geschenke. Eine besonders nette Idee ist beispielsweise die Notfallbox für werdende Eltern auf partystories.de. Ganz kostenlos ist dieses Geschenk zwar nicht, weil auch hier Kleinigkeiten für das Baby wie Halstücher und Socken oder passende Artikel für die werdenden Eltern angeschafft werden müssen, doch immerhin lässt sich über Umfang und Kosten selbst entscheiden. 

Oder wie wäre es mit einem kleinen Stofftier zum Start ins Leben? Auf der Webseite von Burdastyle finden sich zahlreiche Tutorials und Schnittmuster. Besonders passend ist beispielsweise eine Babyrassel in Form eines Fuchses. Die Herstellung ist genau beschrieben und gestaltet sich auch für handwerklich weniger Begabte sehr einfach. Alternativ dazu finden sich auf der Seite auch noch Bastelanleitungen für Kuschel- und Krabbeldecken, Kuscheltiere, Strampler, Schlafsäcke und Babymützen. 

Weitere interessante Artikel

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Tags Magazin Tipps & Tricks Während der Schwangerschaft Über uns Entwicklung Wissenswertes Alltag mit Baby Babypflege Gesundheit Partnerschaft Bindung Nach der Schwangerschaft Ernährung Interviews Schwangerschaft Geburt Erziehung Vor der Schwangerschaft Stillen Familie Vor der Geburt Errnährung Schwangeschaft Wissenwertes Tipps&Tricks Erstausstattung Wissenswertes & Tipps Spielen Schlaf Wissensswertes Wissenswertes&Tipps Babywelt Baby Baby Geschenke Geschwister Wissenswertes & Tricks Kleinkind Familienalltag Weihnachten Ausstattung