Das sind die besten personalisierten Geschenke zur Geburt

Deine beste Freundin hat gerade ein Baby bekommen und du bist auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Oder hast du ein Enkelchen bekommen und möchtest ihm eine ganz besondere Überraschung bereiten?

Fakt ist, wenn ein Baby geboren wird, sind wir hellauf begeistert und suchen nach einem unvergesslichen Geschenk, das sowohl die Eltern als auch später das Kind begeistern wird. Je näher wir dem Säugling und den frischgebackenen Eltern stehen, desto größer darf das Geschenk werden.

Dabei liegt vor allem das personalisierte Geschenk zur Geburt im Trend, denn es bezieht sich direkt auf das Baby. Welche coolen Geschenkideen es diesbezüglich gibt, das erfährst du in diesem Artikel.

Warum personalisierte Geschenke zur Geburt so gut ankommen

Einer der entscheidenden Gründe hierfür ist sicherlich, dass man die frischgebackenen Eltern schon sehr gut kennen muss. Schließlich kannst du nur hierdurch einschätzen, welches personalisierte Geschenk zur Geburt sie vom Hocker hauen wird.

Häufig lässt sich bei der Auswahl des Geschenks von den Interessen der Eltern auf die späteren Interessen des Kindes schließen. Sind die Eltern beispielsweise Fan eines bestimmten Fußballvereins, stehen die Chancen, dass das Baby später auch mit ins Stadion geht, recht gut. Ein personalisierter Babystrampler in den Farben des Vereins könnte hier eine passende Geschenkidee sein.

Ein personalisiertes Geschenk zu finden, setzt also voraus, dass du dir ernsthafte Gedanken über die kleine Familie machst. Diese Emotionen schweißen letztendlich noch näher zusammen.

Personalisierte Geschenke zur Geburt kaufen

Vor allem online kannst du zwischen unzähligen Ideen für personalisierte Geschenke zur Geburt wählen. Von der schlichten, über die lustige bis hin zur extravaganten Variante findest du online alles, was das Herz der frischgebackenen Eltern erweichen lässt. Dies bietet dir gleichzeitig den Vorteil, entspannt in unterschiedlichen Preisklassen suchen zu können. Personalisierte Geschenke zur Geburt müssen zwar nicht teuer sein. Dennoch gibt es auch hochpreisige Produkte.

Die 3 besten Geschenkideen

Wir möchten dir nachfolgend drei Ideen für personalisierte Geschenke zur Geburt vorstellen.

TIPP: Finde die korrekte Schreibweise des Babynamens heraus, ehe du das Geschenk anfertigen lässt.

  • 1. Personalisierte Kuscheldecke

    Eine Kuscheldecke erweist sich als Geschenk zur Geburt als gute Möglichkeit, denn sie wird nicht nur die Eltern begeistern. Auch das Kind wird viele Jahre lang Spaß an seiner eigenen Decke haben. Viele Kinder nehmen ihre Kuscheldecken sogar mit auf Reisen oder zu Übernachtungspartys bei anderen Kindern.

    Personalisierte Kuscheldecken werden in verschiedenen Farben und Designs angeboten, sodass sowohl für Mädchen als auch für Jungen verschiedenen Varianten zur Verfügung stehen. Wichtig ist, dass du bei der Auswahl der Babydecke auf hochwertige, unbedenkliche Materialien achtest.

  • 2. Personalisierter Stapelturm: 
    Stapeltürme gelten bei Babys und Kleinkindern als beliebte Spielzeuge. Vor allem die Produkte aus Holz wirken sehr edel und gelten aufgrund des natürlichen Materials zumindest dann als unbedenklich, wenn für die Farbgestaltung kinderfreundliche Produkte verwendet werden.

    Auch diese Stapeltürme lassen sich online problemlos mit dem Namen und mit dem Geburtsdatum des Babys versehen.

  • 3. Personalisierter Schlafsack: 

    Schlafsäcke werden vor allem in den ersten Lebensmonaten des Babys ein ständiger Begleiter sein. Auch sie lassen sich hervorragend personalisieren.

Personalisierte Geschenke zur Geburt selbst basteln

Eine weitere Möglichkeit ist, personalisierte Geschenke zur Geburt einfach selbst zu basteln. Wenn du nähen oder häkeln kannst, sollte dies kein Problem sein. Doch auch mit Papier und Leim kannst du viele tolle Geschenke gestalten.

Die 3 besten selbstgebastelten Geschenkideen

  • 1. Ein Kuschelkissen nähen: 

    Einen ähnlichen Effekt wie die Kuscheldecke haben in der Regel auch Kuschelkissen. Sie werden überallhin mitgenommen und die meisten Kinder lieben sie. Kannst du mit der Nähmaschine besonders gut umgehen, spricht also nichts dagegen, ein wunderschönes Kuschelkissen anzufertigen.

    Verwende hierfür am besten Bio-Baumwolle aus nachhaltigem Anbau. Dadurch stellst du sicher, ein hautfreundliches und gesundheitlich unbedenkliches Material zu verwenden.

  • 2. Ein Jäckchen häkeln: 

    Gehäkelte Jäcken für Neugeborene sind überaus niedlich. Du kannst sie in typischen Mädchen- oder Jungenfarben gestalten und auch hier selbstverständlich eine Personalisierung anbringen. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist jedoch, dass du eine hochwertige Wolle verwendest, die nicht kratzt.

  • 3. Eine Spardose basteln: 

    Spardosen lassen sich problemlos selbst basteln, beispielsweise aus alten Dosen oder aus Pappmaschee. Mit verschiedenen, dekorativen Elementen und einer schönen Farbgestaltung zauberst du im Handumdrehen ein individuelles Einzelstück.

    Du kannst auch gleich ein kleines „Startkapital“ in die Spardose hineinlegen.

Tags: Magazin, Geburt

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Tags Babypflege Magazin Tipps & Tricks Während der Schwangerschaft Über uns Entwicklung Wissenswertes Alltag mit Baby Gesundheit Bindung Partnerschaft Nach der Schwangerschaft Ernährung Interviews Schwangerschaft Geburt Erziehung Stillen Vor der Schwangerschaft Familie Vor der Geburt Errnährung Schwangeschaft Wissenwertes Spielen Tipps&Tricks Erstausstattung Wissenswertes & Tipps