Bis zu 70% Rabatt im Lagerverkauf
Suche
Magazin
Account
Wunschliste
Warenkorb
08.04.2022
Entwicklung

Diese Qualitäten sollte eine Kindertagespflege mitbringen

Wer ein kleines Kind hat, weiß, dass der Alltag nicht immer entspannt abläuft. Eine verlässliche Kindertagespflege ermöglicht es Eltern, frei von Sorgen ihren täglichen Pflichten im Beruf und Haushalt nachzukommen sowie frische Energie zu tanken. Die Wahl der richtigen Kindertagespflege, der du deinen kleinen Liebling anvertraust, ist schwierig. Wir zeigen dir, welche Qualitäten eine hochwertige Kindertagespflege mitbringen sollte.

Intensive Betreuung für Kinder ab dem Babyalter

Für dich bringt eine Kindertagespflege Zeit, die du frei einteilen kannst. Deinem Kind gibt die Betreuung die Möglichkeit, sich inmitten anderer Kinder auf körperlicher und sozialer Ebene weiterzuentwickeln. Im Gegensatz zu den meisten Kitas, die eine Altersuntergrenze von 6 Monaten haben, kümmern sich Tagesmütter und Tagesväter auch um noch jüngere Babys.

Achtung: Tagespflegepersonen müssen eine Grundqualifizierung absolviert haben und benötigen eine Pflegeerlaubnis, die vom örtlichen Träger der Jugendhilfe - d. h. überwiegend dem Jugendamt - erteilt wird.

Es gibt viele Eltern, die - aufgrund ihrer Selbstständigkeit, ihres Berufes oder anderer Gründe - gezwungen sind, kurz nach der Geburt an ihren Arbeitsplatz zurückzukehren.
Ist keine Betreuungsmöglichkeit verfügbar, lohnt es sich, über eine Tagesmutter oder einen Tagesvater nachzudenken. Die Antragstellung läuft über das Jugendamt, das für deinen Wohnort zuständig ist. Die Kosten, die du für die Betreuung deines Kindes in einer Kindertagespflege aufbringen musst, sind von deinem Einkommen abhängig. Das Jugendamt errechnet den monatlich zu zahlenden Beitrag und nimmt deine Überweisungen entgegen.
Alternativ kannst du dich für eine privat finanzierte Tagespflegeperson entscheiden, für deren Kosten komplett die Eltern der betreuten Kinder - ohne eine ergänzende Förderung durch das Jugendamt - aufkommen.

Erziehungspartnerschaft auf Augenhöhe

Eine Tagesmutter bzw. ein Tagesvater betreut maximal fünf Kinder gleichzeitig. Die Betreuung findet überwiegend im eigenen Zuhause der Tagespflegeperson statt. Ein großer Vorteil der Kindertagespflege ist die familiäre Atmosphäre und die intensive Bindung, die dein Kind zu seiner Betreuungsperson aufbaut. Schließlich wird dein kleiner Liebling von der Tagesmutter bzw. dem Tagesvater getröstet, gewickelt, gekuschelt, liebevoll in den Schlaf begleitet und in seiner Entwicklung fördert.
Die Trennung von deinem Kind zu den Betreuungszeiten ist weder für dich noch für deinen Sprössling leicht. Es ist normal, dass du der Kindertagespflege mit gemischten Gefühlen begegnest. Beim ersten persönlichen Gespräch mit einer Tagesmutter oder einem Tagesvater darfst du alles fragen, was dir auf dem Herzen liegt. Offenheit und Transparenz sind wichtige Qualitätsmerkmale einer hochwertigen Kindertagespflege. Damit du sämtliche wichtigen Punkte abdeckst, stellt dir das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend einen "Leitfaden für das ausführliche Gespräch mit der Tagesmutter" zur Verfügung.
Nimm dir nach dem Kennenlerngespräch ausreichend Zeit, deinen ersten Eindruck zu überprüfen, das Gesagte zu analysieren und dich zu fragen, ob du dir dein Gegenüber als Betreuungsperson deines Kindes vorstellen kannst.

Tipp: Deinem Kind ist es nicht wichtig, ob die Räumlichkeiten der Kindertagespflege mit dem neuesten Spielzeug und Kindermöbeln ausgestattet sind. Viel wichtiger sind hygienische Sauberkeit sowie ein herzliches Umfeld, in dem sich dein Kind gemäß seinem eigenen Tempo entfalten kann. Ein großer Pluspunkt ist es, wenn die Tagesmutter bzw. der Tagesvater regelmäßig mit deinem Kind an die frische Luft geht. Im besten Fall ist ein eigener Garten vorhanden, in dem dein Kind Sonne tanken kann.

Empathie und medizinisches Fachwissen

Ein Qualitätskriterium, das von zahlreichen Eltern unterschätzt wird, betrifft das medizinische Fachwissen von Tagesmüttern und Tagesvätern. Kinder werden plötzlich krank oder verletzen sich beim Spielen. Neben tröstenden Worten sind eine fachkompetente Reaktion und professionelle Einschätzung der Lage extrem wichtig. Tagesmütter und Tagesväter, die für mehrere Kinder gleichzeitig zuständig sind, müssen - auch in auf den ersten Blick unübersichtlichen Situationen - die Nerven behalten. Es passiert immer wieder, dass ein Tagespflegekind urplötzlich Fieber bekommt. Die Höhe des Fiebers bestimmt über das weitere Vorgehen. Daher sollte, um die Situation richtig beurteilen zu können, als erstes die Bestimmung der Körpertemperatur erfolgen.
Tageseltern dürfen deinem Kind eigenmächtig keine Medikamente verabreichen. Hast du deinen kranken Liebling abgeholt, obliegt dir die Entscheidung über das Aufsuchen eines Arztes/einer Ärztin und das Geben von fiebersenkenden Mitteln.

Rücksichtnahme auf individuelle Bedürfnisse

Hat dein Kind spezielle Bedürfnisse - z. B. hinsichtlich seiner Ernährung oder aufgrund von Allergien - nehmen professionell geschulte Tagesmütter und Tagesväter Rücksicht. Eltern von Kindern mit Anaphylaxie-Risiko haben in der Regel große Probleme, einen Betreuungsplatz zu finden. Im Ernstfall ist die Anwendung eines Adrenalin-Autoinjektors notwendig, wovor sich viele Betreuungspersonen scheuen. Medizinisch vorgebildete Tagespflegepersonen haben geringere Berührungsängste. Sie können die medizinischen Risiken objektiv beurteilen und verbeugende Maßnahmen gezielt umsetzen.

Feste oder flexible Abholzeiten

In Abstimmung mit der Tagesmutter und dem Tagesvater legst du die Anzahl der wöchentlichen Betreuungstage sowie den Betreuungszeitraum fest. Während einige Tagespflegepersonen auf feste Abholzeiten bestehen, bieten andere Gleitzeitmodelle an. Bist du aus beruflichen oder privaten Gründen - z.B., weil du dich um einen pflegebedürftigen Angehörigen kümmerst oder weitere Kinder hast - auf einen flexiblen Zeitrahmen angewiesen, solltest du das Thema unbedingt beim Erstgespräch ansprechen. Viele Tagesmütter und Tagesväter haben selbst Familie und müssen Termine einhalten. Kannst du dein Kind nicht zum vereinbarten Zeitpunkt abholen, kann es zu Spannungen kommen. Der ständige Dialog zwischen Eltern und Tagesmutter bzw. Tagesvater ist ein wichtiger Bestandteil für eine stabile Beziehung und eine entsprechende Vertrauensbasis. Sollte es dann mal doch zu einem Konflikt kommen, lassen sich, mit der richtige Gesprächstechnik, die Probleme innerhalb kurzer Zeit aus der Welt schaffen.

Fazit - objektive und subjektive Qualitätskriterien

Wie du beim Lesen bemerkt hast, gibt es objektive und subjektive Qualitäten. Zu den objektiven Kriterien gehören u. a. finanzielle Aspekte, der regelmäßige Aufenthalt im Freien, das Feiern von Geburtstagen, die Hausordnung, die Anzahl der anwesenden Kinder, der Umgang mit Süßigkeiten usw. Subjektive Kriterien beziehen sich vorwiegend auf die Persönlichkeit der Tagespflegeperson sowie eigene Wertvorstellungen hinsichtlich der Umgebung und Erziehung. Wenn du eine Kindertagespflege beurteilst, solltest du dich bemühen, die Sichtweise deines Kindes einzunehmen. Dann fällt dir die Entscheidung für die richtige Tagesmutter bzw. den richtigen Tagesvater ein Stück einfacher.

Marlene
Marlene
Babyzubehör – Das brauchst du wirklich für dein Baby
Ausstattung
Babyzubehör – Das brauchst du wirklich für dein Baby

Wenn es um die Auswahl des passenden Babyzubehörs geht, fühlen sich die meisten frischgebackenen Eltern überfordert. Das ist auch kein Wunder, denn im Handel werden unendlich viele Babyprodukte ang...

Sport in der Schwangerschaft? Darauf solltest du achten!
Fitness & Pflege
Sport in der Schwangerschaft? Darauf solltest du achten!

Regelmäßige Bewegung und Sport sind fast immer wohltuend und vor allem wichtig für deine Gesundheit - auch während einer Schwangerschaft. Körperliche Aktivitäten beeinflussen den weiteren Verlauf u...

7 Tipps für ein vergnügtes Babyschwimmen – darauf sollten Eltern achten
Erziehung
7 Tipps für ein vergnügtes Babyschwimmen – darauf sollten Eltern achten

Ein bisschen plantschen und das warme Nass genießen – das Babyschwimmen ist eine tolle und vor allen Dingen aufregende Aktivität für die Kleinen. Zahlreiche Schwimmkurse werden in fast jeder Stadt...

Kind krank und du musst zur Arbeit? Das kannst du jetzt tun
Beruf & Karriere
Kind krank und du musst zur Arbeit? Das kannst du jetzt tun

Unverhofft kommt oft und davon können so einige Eltern ein Liedchen singen. Insbesondere wenn es um ein krankes Kind am Wochentag geht, das nicht in die Kita oder Schule gehen kann, ist die Verzwei...

7 liebevolle Tipps, mit denen Papa seine Bindung zum Ungeborenen stärkt
Väter
7 liebevolle Tipps, mit denen Papa seine Bindung zum Ungeborenen stärkt

Während werdende Mütter jeden Tag aufs Neue erleben, dass sich ein wachsender Schatz unter ihrer Bauchdecke verbirgt, haben es werdende Väter sowie Partnerinnen eher schwer, eine enge Bindung zu de...