7 Tipps und Tricks um endlich schwanger zu werden

Du und dein Partner, ihr hättet gerne Zuwachs? Dann heißt es: Ran an den Speck! Deinem Kinderwunsch sollte nichts im Wege stehen, solange du einige Dinge beachtest. Mit den richtigen Tipps und Tricks gelingt es euch dann sicherlich bald gebannt auf die erste Geburt zu warten!

1. Richtig zur Ruhe kommen

Manchmal ist der Kinderwunsch eine sehr stressige Angelegenheit. Dabei ist es vor allen Dingen der Stress, der für ein Scheitern verantwortlich ist. Achte also darauf, dass du stets ausgeschlafen und entspannt bist. Mach dir so wenig Druck wie möglich und lass dir auch im Job keinen Druck machen. Wenn du auf dich selbst achtest und den Kinderwunsch ruhig angehst, hast du viel bessere Erfolgschancen!

2. Den eigenen Zyklus besser kennenlernen

Wahrscheinlich dreht sich bei dir viel um den Eisprung und um deinen Zyklus. Um schneller schwanger zu werden, zählt auch der richtige Zeitpunkt für ein romantisches und liebevolles Stelldichein mit deinem Partner. Natürlich ist häufiger Sex förderlich für eine Schwangerschaft, besonders förderlich sind die Schäferstündchen jedoch vor, während und kurz nach deinem Eisprung. Mit einem Eisprungrechner kannst du die fruchtbaren Tage deines Zyklus ganz leicht bestimmen.

3. Das richtige Körpergewicht erreichen

Auch das richtige Körpergewicht hat etwas mit deinen Schwangerschaftschancen zu tun. Sowohl Unter- als auch Übergewicht können eine mögliche Schwangerschaft erschweren. Bringst du zu wenige Kilos auf die Waage, ist dein Mineralstoff- und Vitaminspeicher zu leer, um ein Baby zu versorgen. Bist du übergewichtig, so kann der Eisprung auch einmal ausbleiben.

4. Sex! - aber bitte in der richtigen Stellung

Es gibt viele Ammenmärchen über die richtig vielversprechende Sexstellungen. Wahr ist aber nur, dass eine Schwangerschaft in den meisten Fällen auftritt, wird der Liebesakt an den richtigen Tagen mit der richtigen Liebe und Gelassenheit begangen. Die Missionarsstellung ist natürlich empfehlenswert, da der Penis hier besonders tief eindringen kann. Generell gilt aber, dass alle Stellungen vielversprechend sind, solange diese Spaß machen.

5. Deine Ernährung gesund umstellen

Besteht bei dir ein Kinderwunsch, kannst du bereits im Vorfeld damit beginnen, dich richtig und ausgewogen zu ernähren. Solltest du bereits allerlei gesunde und leckere Kost zu dir nehmen, und deinen Vitamin- und Nährstoffspeicher so ausreichend füllen, kannst du zusätzlich noch auf Folsäure zurückgreifen. Diese verhilft dir dabei, mehr Sexualhormone zu produzieren. Die Spermien deines Partners sind besonders solide, hat dieser ausreichend Vitamin C zu sich genommen.

6. Vorsorge ist so wichtig wie Nachsorge

Die Schwangerschaft, und der Weg dahin, ist ein natürlicher Ablauf, der nicht selten von deiner Gesundheit bestimmt wird. Deshalb solltest du zur Vorsorge einen Frauenarzt aufsuchen. Dieser kann dich bestens beraten, geht es um den Kinderwunsch. Außerdem wirst du hier mit den benötigten Impfungen ausgestattet. Ein Gesundheitscheck kann zudem auch nicht schaden, sodass du sorglos das nächste Schäferstündchen genießen kannst.

7. Eine Entgiftung ist angesagt

Vielleicht hast du bereits mit dem Rauchen aufgehört, als sich der Wunsch in dir breit machte, eine Familie zu gründen. Somit hast du bereits den ersten Schritt der Entgiftung gemacht. Weitere, für den Kinderwunsch eher schädliche Substanzen, sind Alkohol und Koffein. So solltest du als Kaffeeliebhaber also auch deinen Kaffeekonsum einschränken. Damit dein Körper ganz natürlich entgiftet werden kann, sind zum Beispiel verschiedene Kräuter hilfreich.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.