Wieso Rückbildung nach der Schwangerschaft so wichtig ist

Mit großer Wahrscheinlichkeit kannst du es dir in den ersten Wochen nach der Geburt überhaupt nicht vorstellen, das Haus zu verlassen. Und dann sollst du auch noch Gymnastik betreiben? Dabei ist die Rückbildungsgymnastik essenziell für deine Gesundheit nach der Geburt.

Was mache ich bei der Rückbildung?

Während der neuen Monate, in denen du dein Kind mit dir herumgetragen hast, hat sich dein Körper enorm verändert. Nicht der dein Hormonhaushalt stand Kopf, auch dein Gewebe ist zunehmend verweichlicht. Insbesondere in der Region des Beckenbodens hat sich das Gewebe sehr gelockert, um dem Kind bei der Geburt ein einfaches Herauskommen zu ermöglichen. Deine Beckenbodenmuskulatur umfasst nicht nur die den Schließmuskel deiner Harnröhre, sondern weiterhin auch den Schließmuskel deines Afters und der Scheide. Werden diese wichtigen Muskeln nach der Geburt nicht wieder in Form gebracht, kann Inkontinenz hier zum Beispiel eine Folge sein. Bei der Rückbildung werden genau diese Muskeln trainiert.  

Ab wann kann ich hier teilnehmen?

Vielleicht liegt dir deine Hebamme schon seit geraumer Zeit in den Ohren und fordert, dass du dich für die Rückbildungsgymnastik anmeldest. Möglich ist dies nach einer normalen Geburt bereits nach zehn Wochen. Nach einem Kaiserschnitt sollten möglichst zwölf Wochen ins Land ziehen, bevor mit der wichtigen Gymnastik begonnen werden kann.

Gute Gründe für die Anmeldung bei der Rückbildungsgymnastik

Vielleicht bist du noch nicht überzeugt von dem Argument, dass du deine Muskeln nach der Geburt wieder schulen musst. Vielleicht ist dir bisher auch noch gar kein Problem aufgefallen und dein Toilettengang funktioniert ohne Probleme. Dennoch gibt es zahlreiche Argumente dafür, dass du dich als frischgebackene Mutti unbedingt für die Rückbildung anmelden solltest:

1. ein Körper braucht eine neue Form

Die Schwangerschaft und die Geburt stellen eine Ausnahmesituation in deinem Leben dar. Nachdem das Kind auf der Welt ist, kann es schnell dazu kommen, dass die untrainierte Körpermitte zu einer schlechten Körperhaltung führt. Ohne die Gymnastik zur Rückbildung kann es so schnell dazu kommen, dass deine Muskeln schlaff werden und du eine schlechte Haltung an den Tag legst.

2. Der Sex soll endlich wieder schön sein

Nicht nur, dass du mit Sicherheit Schmerzen im Rücken und an den Schultern verspüren wirst, da du dich beim Stillen stets herunterbeugst und das Baby hunderte Male hebst, auch beim Stelldichein wirst du nicht ohne ein ungutes Gefühl davon kommen. Um beim Sex endlich wieder mehr zu spüren, ist die Rückbildungsgymnastik enorm wichtig. Hierbei entsteht auch der Effekt, dass deine Gebärmutter zurückgebildet wird.

3. Weil Sport nicht immer Mord ist

In der Schwangerschaft hattest du sicherlich oft Heißhungerattacken. Du hast mehr gegessen, als du eigentlich zu dir nimmst, und hast dein Ungeborenes damit bestens versorgt. Nach der Geburt musst du nun nur noch für dich selbst sorgen und trägst deshalb vielleicht einige Zusatzskilos mit dir rum. Auch hier hilft die Gymnastik zur Rückbildung. Du kommst in Bewegung, tust deinem Körper etwas sehr Gutes und nimmst dabei, insbesondere am Bauch, gleichzeitig ab.

Die passende Ernährung zur Gymnastik

Vor allen Dingen für deine Gesundheit und für deine zukünftige Gesundheit ist die Rückbildung von sehr hoher Wichtigkeit. Natürlich unterstützt dich die Gymnastik auch dabei, zusätzliche Pfunde mit viel Spaß und Sinn loszuwerden. Damit dies aber auch richtig gelingen kann, ist sicherlich auch die richtige Ernährung nicht ganz unwichtig. 

Du kannst jetzt natürlich nicht erwarten, dass du nach zwei Wochen gesunder Ernährung und regelmäßiger Gymnastik wieder mit der Strandfigur herumlaufen kannst, dennoch wirst du schon sehr bald die ersten Erfolge erzielen könnten. Denke einfach stets daran, dass der Bauch neun Monate wächst und dann neun Monate bleibt, bis er sich wieder ganz zurückzieht.

Weitere interessante Artikel

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Tags Babypflege Magazin Tipps & Tricks Während der Schwangerschaft Über uns Entwicklung Wissenswertes Alltag mit Baby Gesundheit Bindung Partnerschaft Nach der Schwangerschaft Ernährung Interviews Schwangerschaft Geburt Erziehung Vor der Schwangerschaft Stillen Familie Vor der Geburt Errnährung Schwangeschaft Wissenwertes Tipps&Tricks Erstausstattung Wissenswertes & Tipps Spielen Schlaf Wissensswertes Wissenswertes&Tipps Babywelt Baby Baby Geschenke Geschwister Wissenswertes & Tricks Kleinkind