Pucksack bleibt erste Wahl für traditionelle Wickeltechnik

Während der Schwangerschaft sind Platz und Raum, den Babys haben, sehr begrenzt. Insbesondere in den letzten Wochen können sie sich kaum mehr bewegen und die Zeit der Akrobatikübungen im Mutterleib ist längst vorbei.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Nach der Geburt haben Babys genügend Raum, um sich nach Lust und Laune zu strecken, zu strampeln und die Arme zu bewegen. Vielen Jungen und Mädchen macht dieser ungewohnte Freiraum Angst und sie sehnen sich nach der Geborgenheit im Mutterleib. Das Resultat ist Unruhe, die Babys oft durch Schreien äußern. Ein Pucksack kann hier helfen.

Was ist der Pucksack?

Bei einem Pucksack handelt es sich um ein spezielles Wickeltuch. Er ist deutlich robuster und kleiner als eine klassische Babydecke und besitzt meistens an wichtigen Stellen Klettverschlüsse. So können die Stoffelemente beim Pucken fixiert werden, was gerade ungeübten Eltern das Pucken erheblich erleichtert. Der Pucksack wickelt, mit Ausnahme des Kopfes, den gesamten Körper des Babys ein. Arme und Beine liegen dabei eng am Körper, sodass sich die Kinder ähnlich geborgen und wohlbehütet fühlen.

Warum lohnt sich ein Pucksack?

Gerade unruhige Babys finden schwer in den Schlaf. Sie schrecken, bevor sie in einen Tiefschlaf gelangen, immer wieder auf, um Mamas Anwesenheit zu kontrollieren. Der Pucksack hilft Ihrem Kind dabei, zur Ruhe zu kommen. Da Arme und Beine während des Puckens erheblich in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind, finden Babys rascher in den Schlaf. Sie schlafen schneller ein und gelangen somit in einen erholsamen Tiefschlaf. Der Pucksack ist leicht anzuwenden. Er ist in seiner Form so konzipiert, dass du beim Pucken nicht zu viel Stoff verstecken musst. Die Klettverschlüsse sorgen außerdem dafür, dass die einzelnen Elemente des Pucksacks beim Wickeln nicht wieder aufgehen. Da der Pucksack aus pflegeleichtem Stoff gefertigt wurde, kannst du ihn bei Bedarf einfach in der Waschmaschine reinigen.