Warmer Schneeanzug für kalte Tage: Die richtige Wahl für den Schlitten

Für Babys und Kleinkinder hat der Winter etwas Magisches. Wenn Schnee fällt und die Landschaft wie gepudert aussieht, scheinen sich die Uhren ein wenig langsamer zu drehen.
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Doch auch im Winter geht es mit dem Nachwuchs an die frische Luft. Gerade bei eisigen Temperaturen ist es wichtig, dass eigene Kind warm anzuziehen, sodass es nicht friert. Babys und Kleinkinder sind noch nicht dazu in der Lage, ihre Körpertemperatur zu halten. Sie frieren im Winter also deutlich schneller als dies bei Erwachsenen der Fall ist. Dem musst du mit der richtigen Bekleidung entgegenwirken. Die erste Wahl für kalte Wintertage ist demnach der Schneeanzug.

Traumhafte Anzüge in liebevollen Designs

Du findest bei uns traumhafte Schneeanzüge in liebevollen Designs. Der Schneeanzug ist ein klassischer Einteiler. Es gibt Modelle mit angeschlossenen Schühchen, die sich für Babys eignen, aber auch solche, die vom Knöchel bis zum Hals reichen. Als Einteiler beugt er eventuell auftretende Kältebrücken vor. Er besteht meist aus mehreren Schichten, wodurch eine gute Isolierung gegeben ist. Der Einteiler ersetzt Jacke und Hose. Die verarbeiteten Materialien sind so angenehm warm, dass darunter eine dünne Hose sowie ein Pullover ausreichen.

Praktische Details zum einfachen Anziehen

Damit du deinem Kind den Schneeanzug schnell und einfach anziehen kannst, verarbeiten die Hersteller verschiedene praktische Details. So reicht der Reißverschluss bei den meisten Modellen fast bis zum Knöchel. Du kannst den Schneeanzug also vollständig öffnen. Gerade für Babys, die erst wenige Monate alt sind, bedeutet diese Funktion sehr viel Komfort. Weiterhin kann die Kapuze bei dem Großteil der Modelle abgenommen werden. Der Schneeanzug besitzt ein angenehm weiches Innenmaterial, welches ähnlich wie Fleece ist.