Suche
Magazin
Account
Wunschliste
Warenkorb

Schnuller und Schnullerketten für Babys

Schnuller und Schnullerketten dürfen in keiner Baby Erstausstattung fehlen! Bei Baby Sweets findest du hochwertige Schnuller und Schnullerketten in verschiedenen Farben und Formen.

Warum brauchen Babys Schnuller?

Nuckel sind ungemein praktisch. Sie beruhigen dein Baby, trösten es und stillen seinen natürlichen Saugreflex. Wissenschaftler:innen bezeichnen diesen Reflex als „non-nutritives Saugen“. Es handelt sich also um ein angeborenes Saugbedürfnis, das nicht unbedingt etwas mit Hunger oder Nahrungsaufnahme zu tun hat. Babys lutschen nämlich schon im Mutterleib an ihren Fingerchen - vielleicht hast du solch einen niedlichen Moment schon per Ultraschall beobachten können. Und auch nach der Geburt wird fleißig „genuckelt“. Das Saugen hilft deinem Liebling beim Einschlafen, hat einen leicht schmerzstillenden Effekt und soll sogar das Verdauungssystem unterstützen. Dafür sind bestimmte Hormone verantwortlich, die beim Nuckeln ausgeschüttet werden. Für die meisten Eltern gehört der Nucki daher zur Baby Erstausstattung unbedingt dazu.

Ab wann solltest du deinem Baby einen Schnuller geben?

Sowohl Kinderärzt:innen als auch Hebammen raten dazu, einem Säugling in den ersten Lebenswochen noch keinen Schnuller zu geben. Dein kleiner Schatz sollte zunächst nur an der Brust saugen können. Erst wenn das Trinken richtig gut funktioniert, kannst du deinem Baby auch einen Schnuller anbieten. In der Regel ist das der Fall, wenn das Kleine etwa einen Monat alt ist.

Auf die Größe des Schnullers achten

Schnuller werden in unterschiedlichen Größen angeboten:

  • Größe 1 richtet sich an Babys zwischen 0 und 6 Monaten.
  • Größe 2 eignet sich für Babys zwischen 6 und 18 Monaten.

Achte darauf, dass der Schnuller deines Sprösslings immer die richtige Größe hat, denn der Kiefer eines Babys wächst mit der Zeit. Ist der Schnuller zu groß, kann dies für die Kieferknochen schädlich sein. Ist er dagegen zu klein, besteht die Gefahr, dass sich das Baby den Nucki komplett in sein Mündchen steckt. Gut zu wissen: Nach dem zweiten Geburtstag solltest du deinem Schatz den Schnuller allmählich abgewöhnen.

Material und Form – Welcher Schnuller ist für dein Baby geeignet?

Es ist gar nicht so leicht, den „perfekten“ Schnuller zu finden, denn es gibt mittlerweile unzählige verschiedene Ausführungen. Nachfolgend findest du einen kleinen Überblick als Entscheidungshilfe.

Welches Material ist das Beste?

Nuckel können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Besonders beliebt ist Silikon. Ein Silikon-Schnuller zeichnet sich durch eine enorme Temperaturbeständigkeit aus, er ist also kochfest, so dass du ihn absolut hygienisch reinigen kannst. Außerdem sind Beruhigungssauger aus Silikon im Gegensatz zu Nuckel aus Latex oder Naturkautschuk geruchlos und geschmacklos. Ein weiterer wichtiger Vorteil: Silikon löst keine Allergien aus! Auf die im Latex enthaltenen Eiweiße reagieren viele Babys dagegen allergisch. Darüber hinaus solltest du auch darauf achten, dass Schnuller für Babys schadstofffrei und insbesondere BPA-frei sind. Mit einem Nucki von Baby-Sweets hast du diese Gewissheit. Unsere Schnuller sind gesundheitlich unbedenklich, denn wir möchten nur das Beste für deinen Liebling.

Welche Form sollte ein Schnuller haben?

Ein guter Schnuller hat eine kiefergerechte Form, die zu keinen Fehlbildungen führt und den Zähnen nicht schadet. Idealerweise sollte die Unterseite flach sein, während das Schnuller-Ende nach oben gewölbt ist. Diese sogenannte Brustwarzenform ist für dein Baby optimal. Zusätzlich kannst du zwischen einer asymmetrischen Form und einer symmetrischen Form auswählen. Die meisten Zahnärzt:innen empfehlen die asymmetrische Form, bei der die Unterseite leicht nach innen gebogen ist. Die symmetrische Form besitzt auf beiden Seiten Wölbungen und eine ebenfalls symmetrische Schnullerplatte. Bei dieser Variante spielt es keine Rolle, wie sich dein Baby den Schnuller in den Mund steckt, denn es gibt kein Unten oder Oben. Ein weiteres Entscheidungskriterium ist der Saugerhals: Um den Druck auf den Kiefer und die ersten Zähnchen zu reduzieren, sollte er möglichst schmal und dünn sein. Tipp: Falls dein Baby den Schnuller verweigert, biete ihm eine andere Form an!

Kann ich Schnuller bedenkenlos in der Geschirrspülmaschine reinigen?

Damit sich an deinem Baby Zubehör keine Bakterien und Keime ansiedeln, muss es täglich gereinigt werden. Gerade in den ersten acht bis zehn Lebensmonaten, wenn das Immunsystem noch nicht vollständig entwickelt ist, sind viele Babys besonders anfällig für Krankheitskeime. Theoretisch würde sich für die Reinigung die Geschirrspülmaschine anbieten. Davon raten Expert:innen jedoch ab. Die Maschinen erreichen in der Regel nur 65 Grad Celsius, was nicht ausreicht, um Keime zuverlässig abzutöten. Außerdem sind Spülmaschinenreiniger meist sehr aggressiv. Eine hygienische Reinigung gelingt dir am besten mit einem Dampfsterilisator oder durch Auskochen. Da unsere Schnuller kochfest sind, macht ihnen die hohe Temperatur nichts aus.

Schnuller und Schnullerketten bei Baby Sweets kaufen

Bei uns bekommst du hochwertige Baby Schnuller in vielen bunten Farben und mit süßen Motiven. Außerdem hast du bei uns die Wahl zwischen vielen namhaften Marken:

  • NUK
  • Disney
  • MAM
  • Canpol babies

Passend zu unseren Beruhigungssaugern empfehlen wir dir unsere Schnullerketten im niedlichen Design. Das praktische Clip-System sorgt an der Kleidung für ein leichtes Öffnen und Schließen: So ist der geliebte Nuckel unterwegs immer dabei und geht nicht verloren! Stöber am besten gleich in unserem Sortiment und überzeuge dich selbst von unserer großen Produktvielfalt, unserer ausgezeichneten Qualität und unseren günstigen Preisen! Zu unseren Stärken zählen kurze Lieferzeiten und ein exzellenter Kundenservice. Übrigens: Wir führen auch viele weitere Produkte rund um das Thema Baby Erstausstattung für dein Neugeborenes. Schau dich einfach mal um!